. .

Atilla Selek ist frei

18.07.2011, von

Der erste Terrorist der Sauerland-Gruppe ist wieder in Freiheit. Durch Beschluss des Oberlandesgerichts Düsseldorf durfte Atilla Selek das Gefängnis auf Bewährung verlassen, nachdem er zwei Drittel seiner Strafe (5 Jahre Haft) verbüßt hat. Selek saß zuletzt in Freiburg in Haft. Wie ich höre, will der Ulmer seine Freiheit am Mittwoch zu einem Ausflug nach Sigmaringen nutzen. Dort wird am Nachmittag vor dem Verwaltungsgericht über seinen Widerspruch gegen den Entzug der deutschen Staatsangehörigkeit verhandelt. Die Behörden werfen im Täuschung bei der Einbürgerung vor – möglicherweise hat aber auch die Stadt Ulm Fehler beim Einbürgerungsverfahren gemacht.

LinkARENAStudiVZShare

Schreibe einen Kommentar

*

Letzte Tweets von @terrorismus

  • "Alleinbeteiligt" ist auch so ein Wort aus dem Polizeisprech, auf das sprachsensible Menschen getrost verzichten können...
    vor 14 Minuten
  • @Ispiess @bundeswehrInfo @PP_Rheinpfalz Private Drohnen hätten wohl so hoch gar nicht fliegen dürfen - es war eine… https://t.co/7w7vWYHol9
    vor 3 Tagen
  • Gefährliche Situation im Kreis #Kaiserslautern: Tornado der @bundeswehrInfo begegnet im Tiefflug #Drohnen der… https://t.co/fCLLoW5cXa
    vor 3 Tagen
  • Der @KuehniKev in aller Munde: Während Thomas Oppermann im @Tagesspiegel meint, Kühni solle lieber noch 10 Jahre… https://t.co/nhTG5Bhvf4
    vor 1 Woche
  • @burhoff Zweifellos! Die Formulierung sollte nur das Thema deutlich machen 😉
    vor 1 Woche

Archive

 

Der SWR ist Mitglied der ARD.

Impressum | SWR ©2019