. .

Jihad auf der Buchmesse

21.03.2011, von

„Black Box Dschihad“ heisst das aktuelle Buch von Martin Schäuble – der selbst häufig betont, nicht mit dem Bundesminister verwandt zu sein. Martin hat eine Doppelbiographie geschrieben, die ich hier auch noch besprechen werde: Über Daniel Martin Schneider von der „Sauerlandgruppe“ und Sa’ed, einen palästinensischen „Selbstmordattentäter“. Schon vorweg: Ich halte das Buch für sehr lesenswert! Mein Kollege Thomas Bille vom MDR hat mit Martin Schäuble auf der Leipziger Buchmesse gesprochen – wie hier nachzuhören ist war.

LinkARENAStudiVZShare

Kommentare zu „Jihad auf der Buchmesse“

Es ist ein Kommentar vorhanden. Ich möchte einen Kommentar verfassen.

  1. Beobachter
    schreibt am 25. März 2011 10:28 :

    Das Buch ist wirklich sehr lesenswert!

Schreibe einen Kommentar

*

Letzte Tweets von @terrorismus

  • @Ispiess @bundeswehrInfo @PP_Rheinpfalz Private Drohnen hätten wohl so hoch gar nicht fliegen dürfen - es war eine… https://t.co/7w7vWYHol9
    vor 3 Tagen
  • Gefährliche Situation im Kreis #Kaiserslautern: Tornado der @bundeswehrInfo begegnet im Tiefflug #Drohnen der… https://t.co/fCLLoW5cXa
    vor 3 Tagen
  • Der @KuehniKev in aller Munde: Während Thomas Oppermann im @Tagesspiegel meint, Kühni solle lieber noch 10 Jahre… https://t.co/nhTG5Bhvf4
    vor 1 Woche
  • @burhoff Zweifellos! Die Formulierung sollte nur das Thema deutlich machen 😉
    vor 1 Woche
  • Gute Güte: Der Gebührenrechts-Blogger @burhoff veröffentlicht, was man ihm schickt... Wer konnte denn damit rechnen… https://t.co/sG5HrA8lmd
    vor 2 Wochen

Archive

 

Der SWR ist Mitglied der ARD.

Impressum | SWR ©2019