. .

Geständnis UND Buchprojekt

16.05.2009, von

Aufgeregt berichtet der SPIEGEL heute, Adem Yilmaz wolle eine Autobiographie schreiben. Stimmt, diese Überlegung scheint ihn wirklich zu bewegen, wie hier bereits Mitte der Woche zu lesen war. Nur neu ist es nicht. Und ganz richtig offenbar auch nicht. Denn dem Kassiber ist, wie hier nachzulesen, durchaus auch zu entnehmen, dass die Angeklagten bei der Bundesanwaltschaft demnächst ausloten wollen, welche Strafe sie denn bei welchem Verhalten zu erwarten haben. Manchmal lohnt sich der Prozessbesuch.

LinkARENAStudiVZShare

Schreibe einen Kommentar

*

Letzte Tweets von @terrorismus

  • Also doch: #Mondlandung war nur ein Lego-Video! Sehr schön und sehenswert! https://t.co/cTWTtRQbev via @SWRAktuellBW
    vor 3 Tagen
  • @ALickleder @burhoff Hätte die RAin den Eklat abwenden und allen diese sinnlosen Pirouetten ersparen können? Vermutlich auch
    vor 2 Wochen
  • @ALickleder Senat sagt: sie kannte ja die Entscheidung zur (Nicht-)Beiordnung und hatte Reisekosten trotzdem aufgew… https://t.co/RkWy6dMfB1
    vor 2 Wochen
  • @hiesigeMeinung mutmaßlich ja 😉
    vor 2 Wochen
  • Entscheidung in meinen Worten in Kürze: Pflichtvert krank, RAin wusste d. vorherigen Beschluss, dass sie nicht beig… https://t.co/CNyWSXG1Em
    vor 2 Wochen

Archive

 

Der SWR ist Mitglied der ARD.

Impressum | SWR ©2019