. .

Bewegt Euch weniger!

13.11.2017, von

Alexander Drechsel

Alexander Drechsel meint … (Foto: SWR)

Europas Kohlendioxidausstoß stagniert – wer nun auf die gute Nachricht hofft… das war sie bereits. Denn weltweit wird in diesem Jahr wieder mehr CO2 in die Atmosphäre geblasen und auf ein Rekordhoch steigen. Das sagen 76 Wissenschaftler am Rande der Klimakonferenz in Bonn.

Immerhin lösen sich solche Warnrufe nicht mehr komplett in Schall und Rauch auf. „Bewegt Euch weniger!“ weiterlesen →

Gaffer sind keine Monster

18.09.2017, von

Gaffer filmte einen sterbenden Motorradfahrer. (Foto: dpa)

Nach dem tödlichen Motorradunfall in Heidenheim sucht die Polizei den Gaffer, der den sterbenden Motorradfahrer mit seinem Handy gefilmt haben soll, statt zu helfen. Wohlgemerkt: Noch hat kein Gericht über den Fall befunden und es handelt sich zur Zeit um eine polizeiliche Darstellung. Ich denke: Der junge Mann, der  den Sterbenden  gefilmt haben soll, ohne ihm zu helfen, ist kein Monster. Er soll weitergefilmt haben und auch noch den Notarzt am Unfallort bei der Arbeit behindert haben. Ein junger Mann 20 – 25 Jahre alt. Er ist kein Monster, ich bin mir da ziemlich sicher.

Sein Verhalten spricht von Gefühlskälte, es ist nicht entschuldbar. Ein Motorradfahrer liegt in seinem Blut, lebt noch, braucht Hilfe – und da zückt der junge Mann sein Handy, filmt, postet die dramatischen Szenen vermutlich gleich in den sozialen Netzwerken.

Was geht da vor?

„Gaffer sind keine Monster“ weiterlesen →

Kampf gegen die Lang-LKW

05.04.2017, von

Lang-LKW

Lang-LKW sollen per Gerichtsentscheid gestoppt werden. Foto: dpa

Mehrere Umwelt-und Verkehrsverbände haben Klage gegen den Einsatz von Riesen-LKW auf deutschen Straßen eingereicht. Gleichzeitig rufen Sie zu Online-Protesten auf. Ich befürchte, der Zoff um die 25-Meter-Kolosse könnte sich zu einer Never-ending-Story auswachsen – so wie wir es bei der Maut erlebt haben. Was viele heute überrascht haben mag, hab ich schon vor Monaten kommen sehen. Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt hatte seine Lang-LKW-Verordnung zwischen Weihnachten und Neujahr in einem Durchmarsch ohne Fingerspitzengefühl durchgeboxt und die Kritiker vor vollendete Tatsachen gestellt. Er  hat nicht einmal abgewartet, bis aus Baden-Württemberg eine zusätzliche, schon laufende, teure wissenschaftliche Untersuchung über die Folgen durch die Lang-LKW vorgelegt werden konnte.  „Kampf gegen die Lang-LKW“ weiterlesen →

Rollen die Lang-LKW vor Gericht?

02.01.2017, von

Lang-LKW sind bis zu 25,25 Meter lang. Foto: dpa

Lang-LKW sind bis zu 25,25 Meter lang. Foto: dpa

Seit zwei Tagen dürfen die XXL-Laster im Regelbetrieb auf ausgewählten Straßen in Deutschland fahren. Nun drohen die Umwelt- und Bahnfreunde der Allianz pro Schiene damit, juristisch gegen die Giganten vorzugehen. Sie halten die Riesen-LKW für umweltschädlich, weil durch den billigen LKW-Verkehr noch mehr Güter von der Bahn auf die Straße verlagert würden. Sie halten die Lang-LKW aber auch für zu gefährlich. Schon jetzt sei an jedem fünften tödlichen Unfall ein LKW beteiligt. „Wir prüfen rechtliche Schritte gegen die von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt im Alleingang angeordnete Regelzulassung“, sagt Allians pro Schiene-Geschäftsführer Dirk Flege.

Auch der Verkehrsclub Deutschland (VCD) attackiert die Ministerentscheidung als „desaströs und eine schwerwiegende umwelt-und verkehrspolitische Fehlentscheidung“. Dem Bundesverkehrsminister droht aber nicht nur Zoff mit den Umweltverbänden – auch in der Bundesregierung gibt es plötzlich Streit um die Zulassung der überlangen Lastwagen. „Rollen die Lang-LKW vor Gericht?“ weiterlesen →

Dobrindt hält Test-Ergebnisse über Lang-LKW geheim

06.12.2016, von

Lang-LKW

Lang-LKW fahren seit fast 5 Jahren im Testversuch auf unseren Straßen. Foto: dpa

Seit Wochen blockiert Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU)  die Veröffentlichung der Auswertung des jahrelangen Dauertests mit den Riesen-LKW. Dabei liegen die wissenschaftlichen Ergebnisse der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) schon seit Angang November auf dem Tisch. Kritiker mutmaßen, dass sie den Einsatz der 25 Meter langen, bis zu 44 Tonnen schweren Giganten auf unseren Straßen kritischer bewerten, als es der Bundesverkehrsminister immer wieder öffentlich darstellt.

„Dobrindt hält Test-Ergebnisse über Lang-LKW geheim“ weiterlesen →

Plötzlich will auch Rheinland-Pfalz die Lang-LKW haben

03.11.2016, von

ARCHIV - Ein 25,25 m langer Lastwagen der Spedition Elflein fährt am 27.07.2015 im Daimler-Werk in Sindelfingen (Baden-Württemberg). Die viel diskutierten Lang-Lkws sind seit dem 22. Juli auch in Baden-Württemberg für den Modellversuch der Bundesregierung zugelassen und dürfen auf ausgewählten Autobahnenabschnitten und Anschlussstraßen fahren. Foto: Marijan Murat/dpa (zu lsw: «Was an grün-roten Politikzielen auf der Strecke blieb» vom 13.08.2015) +++(c) dpa - Bildfunk+++ | Verwendung weltweit

158 Lang-LKW fahren in Deutschland. Bild: dpa

Kurz vor Ende des Testlaufs mit den Lang-LKW am 31.12.2016 springt nun Rheinland-Pfalz auf die Zielfahrt der Laster im XXL-Format auf. Vermutlich hat sich wohl die Einsicht durchgesetzt, dass es besser ist, jetzt schnell noch dabei zu sein und aktiv zu werden als in ein paar Wochen vor vollendete Tatsachen zu stehen und dann reagieren zu müssen.

„Plötzlich will auch Rheinland-Pfalz die Lang-LKW haben“ weiterlesen →

Countdown für die Riesen-Laster

28.10.2016, von

Lang-LKW

Lang-LKW fahren seit fast 5 Jahren im Testversuch auf unseren Straßen. Sie können bis zu 25,5 Meter lang sein und dürfen ein Gesamtgewicht bis zu 44 Tonnen haben. (Foto: dpa)

Es geht in den Zieleinlauf für die 25 Meter-Giganten, die schon lange über deutsche Autobahnen fahren. 158 sind es heute, es könnten schon bald deutlich mehr werden. Nach meinen Recherchen bekommt Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt in den nächsten Tagen die entscheidende abschließende wissenschaftliche Aus- und Bewertung des mehrjährigen bundesweiten Versuchs mit diesen Riesen-LKW von der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) vorgelegt. Die Grundtendenz: Der Versuch war erfolgreich, die Hauptprobleme der eingeschränkten Parkmöglichkeiten an den Autobahnen und der zu kleinen Nothaltebuchten in Tunnels sind beherrschbar beziehungsweise hinnehmbar. In den kommenden 63 Tagen entscheidet sich nun, wie es mit den umstrittenen Lang-LKW weitergeht. Denn am 31.12.2016 endet offiziell der inzwischen fast fünf Jahre dauernde Testlauf. „Countdown für die Riesen-Laster“ weiterlesen →

Archiv

Kategorien

 

Der SWR ist Mitglied der ARD.

Impressum | SWR ©2019