. .

Datensicherheit – schön wär‘s!

17.09.2019, von

Bettina Fächer

Bettina Fächer meint… (Quelle: SWR)

Wie sicher sind meine Daten?“ – Unter dieser Überschrift erklärt das Gesundheitsministerium, wie künftig eine Datenautobahn „den sicheren (…) Austausch medizinischer Daten“ gewährleisten soll. „Datensicherheit – schön wär‘s!“ weiterlesen →

Nüchterner Blick auf Zocker

16.09.2019, von

Bettina Fächer

Bettina Fächer meint… (Quelle: SWR)

Bis Mittwoch tagt in Mainz der Deutsche Suchtkongress. Dort diskutieren Experten über die steigende Suchtgefahr bei der Nutzung elektronischer Medien. Es ist also wieder Zeit für warnende Worte und Debatten um die Gefährlichkeit von Social Media und Computerspielen – und mich beschleicht wieder mal ein ungutes Gefühl. „Nüchterner Blick auf Zocker“ weiterlesen →

Wie meine Mutter den 13. September 1944 überlebte

13.09.2019, von

Martin Rupps

Martin Rupps meint … (Foto: SWR)

Vor 75 Jahren, in der Nacht zum 13. September 1944, erlebte die Stadt Stuttgart die schwersten Fliegerangriffe ihrer Geschichte. Der Feuersturm wütete auf einer Fläche von vier Quadratkilometern durch das Bahnhofsviertel und den Stuttgarter Westen. Mehr als 39.000 Gebäude wurden beschädigt oder zerstört. „Wie meine Mutter den 13. September 1944 überlebte“ weiterlesen →

Mit 72 nochmal Kandidat

12.09.2019, von

Martin Rupps

Martin Rupps meint … (Foto: SWR)

Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat erklärt, dass er bei der Landtagswahl 2021 noch einmal als Spitzenkandidat seiner Partei kandidiert. Am Wahltag wird Kretschmann 72 Jahre alt sein. Er fühle sich einer weiteren Amtsperiode von fünf Jahren körperlich und geistig gewachsen, erklärte er. „Mit 72 nochmal Kandidat“ weiterlesen →

Mein Sohn ist vom Münsterturm gestürzt

11.09.2019, von

Martin Rupps

Martin Rupps meint … (Foto: SWR)

Zwei junge Leute sind auf die Spitze des Ulmer Münsters geklettert und haben sich in 161 Metern Höhe gegenseitig gefilmt. Die Bilder stellten sie ins Internet. Erst kürzlich wurde auch der Turm des Freiburger Münsters von einem Unbekannten bestiegen. „Mein Sohn ist vom Münsterturm gestürzt“ weiterlesen →

Lasst Schumi in Ruhe!

10.09.2019, von

Martin Rupps

Martin Rupps meint … (Foto: SWR)

Der frühere Formel 1-Fahrer Michael Schumacher, der bei einem Skiunfall im Dezember 2013 schwere Verletzungen erlitt, soll in ein Pariser Krankenhaus gebracht worden sein. Er soll dort offenbar Stammzellen gespritzt bekommen, um Entzündungen in seinem Körper vorzubeugen. „Lasst Schumi in Ruhe!“ weiterlesen →

Überflüssige Debatte über ein überflüssiges Auto

09.09.2019, von

Martin Rupps

Martin Rupps meint … (Foto: SWR)

Seit ein SUV-Fahrer am Freitag in Berlin einen Unfall mit vier Toten verursacht hat, hagelt es Kritik an diesem Fahrzeugtyp – einer Art Kreuzung aus Limousine und Geländewagen. Politiker und Vertreter von Verbänden fordern eine höhere Kraftfahrzeugsteuer für die rollenden Trutzburgen oder gar Fahrverbote in Innenstädten. „Überflüssige Debatte über ein überflüssiges Auto“ weiterlesen →

Königin Silvia – meine Greta Thunberg!

06.09.2019, von

Martin Rupps

Martin Rupps meint … (Foto: SWR)

Königin Silvia von Schweden erhielt am Freitag im Rahmen ihres Deutschlandbesuchs den mit 25.000 Euro dotierten Karl Kübel Preis. Einer steinreichen Frau wurde ein Scheck in die Hand gedrückt, den sie vermutlich gleich an ihre Kinderstiftung weiterreicht. „Königin Silvia – meine Greta Thunberg!“ weiterlesen →

Frankenstein ist zurück!

05.09.2019, von

Martin Rupps

Martin Rupps meint … (Foto: SWR)

Ein Ehepaar aus Frankenstein (Kreis Kaiserslautern) hat es in die nationale Medienberichterstattung geschafft. Die Frau sitzt für die CDU im Gemeinderat, ihr Mann vertritt die AfD. Am Donnerstag begann die Fraktionsgemeinschaft ihrer Parteien, die erste überhaupt. „Frankenstein ist zurück!“ weiterlesen →

Der Tag, der das Land veränderte

04.09.2019, von

Martin Rupps

Martin Rupps meint … (Foto: SWR)

Heute vor vier Jahren entschied Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), die Grenzen für Flüchtlinge zu öffnen, die sich in einem Treck von Ungarn aus nach Österreich und Deutschland aufgemacht hatten. An diesem Tag sind es wenige tausend Menschen überwiegend aus Syrien, in dem seit Jahren ein Bürgerkrieg tobt. „Der Tag, der das Land veränderte“ weiterlesen →

Nächste Seite »

Archiv

Kategorien

 

Der SWR ist Mitglied der ARD.

Impressum | SWR ©2019