. .

„I got the airport Hahn“ – Chinesischer Flughafenkäufer zeigt sich auf einer Facebookseite als Gernegroß

11.07.2016, von

Kyle Wang und Staatssekräter Stich (Foto: facebook.com/KyleWang

Kyle Wang und Staatssekretär Stich (Foto: facebook.com/Kyle Wang)

Die Seite bei Facebook ist leicht zu finden: Einfach „Kyle Wang“ eingeben, etwas runter scrollen und schon hat man den Anteilseigner (10 %) der SYT gefunden. Ob diese Facebookseite von ihm eingerichtet wurde, kann man nur vermuten. Tatsache ist: Die Fotos zeigen ihn. Stammen auch die Kommentare dazu von Kyle Wang? Dann ist er nach meinem Eindruck ein ordentlicher Gernegroß.

Die Seite dokumentiert scheinbar alles, was sich rund um den – inzwischen geplatzten – Verkauf getan hat: Treffen in Idar-Oberstein – Arm in Arm neben dem rheinland-pfälzischen Staatssekretär Randolf Stich. Treffen mit Beratern der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG und so weiter.

Am 06. Juni 2016 schreibt der vermeintliche Kyle Wang wörtlich: „I got the airport Hahn“.

Auf der Facebookseite entsteht der Eindruck eines jungen Mannes, der nach ganz oben will. Er träumt von teuren Sportwagen. Ein anderes Bild zeigt Kyle Wang (angeblich) an seinem Geburtstag auf einer Yacht vor einer Skyline. Seine Facebookfreunde wünschen ihm im Halbjahres-Rhythmus viel Glück beim nächsten Geschäft und dass es hoffentlich bald für ihn wieder aufwärts geht.

Kyle Wang feiert Geburtstag (Foto: Facebook.com / Kyle Wang)

Kyle Wang feiert Geburtstag (Foto: Facebook.com / Kyle
Wang)

 

 

Viele weitere Fotos sind auf Facebook zu finden. Sie zeigen zum Beispiel Kyle Wang eng verbunden mit einem Manager der Beratungsgesellschaft KPMG (die Landesregierung hatte die KPMG mit dem Verkauf des Flughafens Hahn beauftragt).

Deshalb wirft diese Facebookseite einige Fragen auf: Haben weder Staatssekretär Randolf Stich, noch Innenminister Roger Lewentz (beide bestens auf den Bildern zu erkennen) oder deren Mitarbeiter diese Facebook-Seite wirklich nicht gekannt oder sich nicht dafür interessiert?

Fast jeder Chef googelt doch heute einen zukünftigen Mitarbeiter – jeder Geschäftsmann seine Partner. Oder man schaut gleich direkt bei Facebook vorbei. Was haben Stich, Lewentz und die Mitarbeiter von KPMG gedacht, als sie mit Kyle Wang vor der Kamera posierten? Gute Laune scheint jedenfalls geherrscht zu haben. Damals.

Kyle Wang und der Sportwagen (Foto: facebook.com / Kyle Wang)

Kyle Wang und der Sportwagen (Foto: facebook.com / Kyle Wang)

 

Flughafen Hahn: Insolvenz oder nicht? Entscheidung am 4. November

Retten Chinesen doch noch den Flughafen Hahn?

Hahn: Statt Flughafen bald ein Gewerbepark?

Maulkorb für Mitarbeiter am Flughafen Hahn

Schreibe einen Kommentar

*

Archiv

Kategorien

 

Der SWR ist Mitglied der ARD.

Impressum | SWR ©2019