. .

Ein Projekt von: BR | NDR | SWR | WDR

Artikelarchiv für Schlagwort „ Ornithologie“

Augen auf, Ohren gespitzt: Vogel-Zähler in Aktion

Mehr als 500 Vogelarten gibt es in Deutschland. Sie sind farbenfroh und gelten dann als „schön“ oder unscheinbar wie der Grauschnäpper. Auf jeden Fall singen die meisten von ihnen wunderschön. Für Ornithologen sind sie aber auch ein wichtiger Indikator für eine intakte Natur: Wenn Vogelarten extrem ab- oder zunehmen hat das Auswirkungen auf die gesamte Artenvielfalt. Deshalb werden Vögel besonders gut beobachtet. Mit regelmäßigen Bestandszählungen. Durchblicker-Reporterin Stephanie Grimme hat eine Gruppe von Vogelbeobachtern im Münsterland den ganzen Tag lang begleitet.

Share

Windkanal für Vogelflugversuche am MPI für Ornithologie in Seewiesen

Vögel sind eigenwillige Tiere, vor allem als Versuchstiere und besonders, wenn es dabei um ihre eigenen Angelegenheiten geht, etwa um die jährlichen Wanderzüge. Für Forscher aber immer noch ein spannendes, weil rätselhaftes Thema, denn trotz vieler und aufwändiger Feldversuche sind noch entscheidende Fragen offen.
Deswegen lassen Ornithologen Zugvögel im Windkanal fliegen und erleben da einige Überraschungen, und zwar bereits im experimentellen Alltag.

Share

Kartendarstellung

Karte
 

Der SWR ist Mitglied der ARD.

Impressum | SWR ©2019