. .

Ein Projekt von: BR | NDR | SWR | WDR

Miriam Stumpfe

Miriam Stumpfe kann als Wissenschaftsredakteurin beim Bayerischen Rundfunk tun, was ihr schon Spaß machte, als sie mit drei Jahren die Großmutter mit Warum-Fragen nervte: Klugen Leuten Löcher in den Bauch fragen - egal ob es um Schwarze Löcher, Tiefseequallen oder Gänsehaut beim Musikhören geht. Und dann die spannenden Geschichten weitererzählen. Der Weg dahin begann mit einem Studium in Freiburg und München (Musikwissenschaft, Geschichte), und führte über ein Volontariat beim BR direkt in den Hörfunk.

Fischen im Trüben – Wie viel Mikroplastik schwimmt in Flüssen?

Als Mikroplastik gelten Partikel, die kleiner als fünf Millimeter sind. Die meisten davon sind so klein, dass man sie nicht mit bloßem Auge erkennt. Deswegen rücken Dr. Martin Löder und Diplom-Biologin Isabella Schrank von der Universität Bayreuth mit diversen Netzen und Sammelgeräten an, wenn Sie am Inn oder anderswo nach Plastikteilchen suchen. […]

Share

Kartendarstellung

Karte
 

Der SWR ist Mitglied der ARD.

Impressum | SWR ©2019