. .

Ein Projekt von: BR | NDR | SWR | WDR

Einzigartige Klima-Messung im Ruhrgebiet

22.07.2011, von , in Karte anzeigen

Das Klima-Mess-Flugzeug aus Spanien

Das Klima-Mess-Flugzeug aus Spanien

Dichte Bebauung, wenig Vegetation, kaum Wind: Das Stadtklima ist eine besondere Herausforderung vor dem Hintergrund der Klimaerwärmung. Denn Städte heizen an warmen Sommertagen stärker auf und kühlen nachts schlechter ab als ländliche Gebiete. In einem mit EU-Geldern geförderten Projekt der Ruhr-Universität Bochum in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt wird das Stadtklima nun intensiv erforscht, um künftig bei stadtplanerischen Entscheidungen die Temperatur-Entwicklung stärker berücksichtigen zu können.

Frontansicht des Flugzeugs mit der Wärmebildkamera

Frontansicht des Flugzeugs mit der Wärmebildkamera

Beispielstädte sind Bochum und München. Um ganz genaue Daten zu erhalten, wurde ein Klima-Mess-Flugzeug aus Spanien geordert, das mit speziellen Wärmebildkameras die Oberflächentemperaturen gemessen hat. Erst tagsüber, dann auch nachts ist es über Bochum geflogen und hat auf 300 Quadratkilometern metergenau gemessen, wie stark sich Pflastersteine, Dachziegel oder Grünflächen aufheizen bzw. nachts abkühlen.

Reporterin Stephanie Grimme vor dem Klima-Mess-Bus

Reporterin Stephanie Grimme vor dem Klima-Mess-Bus

Zeitgleich mit der Propellermaschine waren auch ein spezieller Klima-Mess-Bus und Klimaforscher mit Wärmebildkameras und einem Feldspektrometer zu Fuß unterwegs. Sie messen vom Boden aus die Temperaturen direkt an verschiedenen Oberflächen, zum Beispiel Schotterflächen oder Tartanbahnen. So werden die Messwerte noch genauer. Außerdem dienen die Bodenmessungen als Referenzwerte.

Das Messgerät am Klima-Bus

Das Messgerät am Klima-Bus

Eine solch umfassende Erfassung des Stadtklimas ist nach Auskunft der Universität Bochum bislang einzigartig. Die Daten werden in den nächsten Monaten und Jahren ausgewertet. Die hieraus gewonnen Informationen können auch auf andere Städte oder Stadtteile übertragen werden. Schließlich ist ein Ziegeldach oder eine Asphaltfläche Bochum auch nicht anders als in München und Hamburg oder in Mainz.

Stephanie Grimme war für die Durchblicker mit den Stadtklimamessern unterwegs – zu Fuß und im Forscherbus….

Share

Schreibe einen Kommentar

*

Kartendarstellung

Karte
 

Der SWR ist Mitglied der ARD.

Impressum | SWR ©2019