Stress

stres-teaser-512Wie entsteht Stress und was kann man dagegen tun? Gibt es unterschiedliche Stresstypen? Welche Fehler sollte man im Umgang mit Stress in jedem Fall vermeiden? Antworten gibt  Prof. Clemens Kirschbaum von der TU-Dresden. SWR2 Impuls. Mi., 22. März 2017 ab 16:05 Uhr.

mehr zu Kategorie lesen

Sie befinden sich im Archiv der Antworten zum Thema „Stress“

Was sind offene Fragen bei der Stressforschung? (23.03.2017)

Eine offene Frage ist zum Beispiel, ob es irgendwelche biologischen Anzeichen dafür gibt, dass man bald unter der Belastung zusammenbricht oder doch resilient ist und übersteht, was auf einen zukommt. Zum Beispiel Hormonwerte, Fettwerte [...] Antwort zu "Was sind offene Fragen bei der Stressforschung?" lesen »

Verbundene Medien

Beantwortet von Clemens Kirschbaum in Kategorie/Thema Medizin, Psychologie, Stress,
Stichworte: , , .

Welche Rolle spielen die Gene bei der Bewältigung von Stress? (23.03.2017)

Das wird derzeit intensiv erforscht, auch im Raum Mannheim gibt es eine große Arbeitsgruppe, die sich genau dem Thema „Resilienz“ naturwissenschaftlich widmet. Ja, natürlich spielt die Genetik eine ganz wichtige Rolle, aber auch die Erfahrung [...] Antwort zu "Welche Rolle spielen die Gene bei der Bewältigung von Stress?" lesen »

Verbundene Medien

Beantwortet von Clemens Kirschbaum in Kategorie/Thema Hirnforschung, Medizin, Psychologie, Stress,
Stichworte: , , , , .

Was sind die Schwerpunkte der aktuellen Stressforschung? (23.03.2017)

Ganz zentral ist zum Beispiel, wie unsere Gene verändert werden durch das was man im Alltag erfährt, frühkindlich vielleicht schon mit auf den Weg bekommt. [...] Antwort zu "Was sind die Schwerpunkte der aktuellen Stressforschung?" lesen »

Verbundene Medien

Beantwortet von Clemens Kirschbaum in Kategorie/Thema Medizin, Psychologie, Stress,
Stichworte: , , , .

Welche Signale gibt es für einen Burn-Out? (23.03.2017)

Ein erstes Anzeichen ist häufig, dass sie nicht nicht mehr richtig durchschlafen können, sie vielleicht um drei oder vier Uhr in der Nacht aufwachen und nicht mehr einschlafen können. [...] Antwort zu "Welche Signale gibt es für einen Burn-Out?" lesen »

Verbundene Medien

Beantwortet von Clemens Kirschbaum in Kategorie/Thema Medizin, Psychologie, Stress,
Stichworte: , , , .

Gibt es Stresspersönlichkeiten? (23.03.2017)

Ja, die gibt es auf jeden Fall. Wir sprechen in der Forschung von einer Anlage-Umwelt-Interaktion [...] Antwort zu "Gibt es Stresspersönlichkeiten?" lesen »

Verbundene Medien

Beantwortet von Clemens Kirschbaum in Kategorie/Thema Hirnforschung, Medizin, Psychologie, Stress,
Stichworte: , , .

Kann der gute Umgang mit Stresssituationen erlernt werden? (23.03.2017)

Natürlich kann man Betroffenen, die mit solchen Stresssituationen nur schlecht fertig werden, beibringen, eine solche Situation besser zu meistern und entspannter zu sein. [...] Antwort zu "Kann der gute Umgang mit Stresssituationen erlernt werden?" lesen »

Beantwortet von Clemens Kirschbaum in Kategorie/Thema Hirnforschung, Medizin, Psychologie, Stress,
Stichworte: , , , .

Manche Menschen reagieren auf Stresssituationen ganz ruhig und gelassen. Wie lässt sich das erklären? (23.03.2017)

Wenn ich den Eindruck habe, die Situation zu kontrollieren, so ungefähr im Griff zu haben und zu wissen, was herauskommt, dann bin ich sehr viel effizienter, gelassener und ruhiger und auch zielstrebiger und effektiver in dem, was ich tue. [...] Antwort zu "Manche Menschen reagieren auf Stresssituationen ganz ruhig und gelassen. Wie lässt sich das erklären?" lesen »

Verbundene Medien

Beantwortet von Clemens Kirschbaum in Kategorie/Thema Medizin, Psychologie, Stress,
Stichworte: , , , .

Welchen Einfluss haben frühkindliche Erfahrungen auf unseren Umgang mit Stress? Gibt es eine Stress-Biografie? (23.03.2017)

Ja, damit ist ein großer Bereich gemeint, vor allen Dingen, was in den letzten zehn bis fünfzehn Jahren in den biologischen Fokus der Stressforschung gerückt ist. Die frühkindlichen Erfahrungen, die uns offensichtlich prägen, oftmals für den Rest unseres Lebens. [...] Antwort zu "Welchen Einfluss haben frühkindliche Erfahrungen auf unseren Umgang mit Stress? Gibt es eine Stress-Biografie?" lesen »

Verbundene Medien

Beantwortet von Clemens Kirschbaum in Kategorie/Thema Hirnforschung, Medizin, Psychologie, Stress,
Stichworte: , , , , .

Gibt es so etwas wie ein Stress-Gedächtnis, wenn man längerer Zeit Stress ausgesetzt ist? (23.03.2017)

Eine sehr interessante Frage. Das haben wir als Forscher so noch nicht finden können bzw. nicht als solches bezeichnet. Wir wissen, dass bestimmte Strukturen im Gehirn, die sogenannten Mandelkerne, ganz empfindlich darauf reagieren und das so registrieren, was wir in den letzten Wochen, Monaten oder auch Jahren erlebt haben. [...] Antwort zu "Gibt es so etwas wie ein Stress-Gedächtnis, wenn man längerer Zeit Stress ausgesetzt ist?" lesen »

Verbundene Medien

Beantwortet von Clemens Kirschbaum in Kategorie/Thema Hirnforschung, Medizin, Psychologie, Stress,
Stichworte: , , , .

Brauchen wir ein gewisses Maß an positivem Stress? (23.03.2017)

Wir brauchen natürlich immer ein gewisses Maß an Herausforderung, um wachsen zu können, um uns fortzubilden, um besser zu werden, um vielleicht dann auch unser Leben zu bereichern.[...] Antwort zu "Brauchen wir ein gewisses Maß an positivem Stress?" lesen »

Verbundene Medien

Beantwortet von Clemens Kirschbaum in Kategorie/Thema Medizin, Psychologie, Stress,
Stichworte: , , , , .


Alle Themen

Seitenleiste 1

Unsere Experten

  • Eckart Altenmüller
  • Christoph Antweiler
  • Stefan Aufenanger
  • Claus Bartram
  • Fabienne Becker-Stoll
  • Hans-Heiner Bergmann
  • Albrecht Beutelspacher
  • Antje Boetius
  • Heike Boomgaarden
  • Stephan Borrmann
  • Edna Brocke
  • Dieter Bubeck
  • Michaela Busch
  • Michael Butter
  • Christoph Butterwegge
  • Conny Bürk
  • Thomas Christaller
  • Nicholas Conard
  • Bruno Martin Deiss
  • Wolfgang U. Eckart
  • Werner Eckert
  • Markus Egg
  • Hermann Eicher
  • Gerhard Ermischer
  • Rolf-Bernhard Essig
  • Dorit Urd Feddersen-Petersen
  • Ernst-Peter Fischer
  • Julia Fischer
  • Werner Franke
  • Eberhard Frey
  • Ronald Fricke
  • Ingo Froböse
  • Hans-Joachim Gehrke
  • Karlheinz Geißler
  • Alexander Gerst
  • Gerd Gigerenzer
  • Gabriele Gillessen-Kaesbach
  • Sven Gottschling
  • Hans-Ulrich Grimm
  • Eveline Gutzwiller-Helfenfinger
  • Hartmut Göbel
  • Martin Haspelmath
  • Hanns Hatt
  • Gerd Hauser
  • Friedrich Heinemann
  • Georg Heiss
  • Udo Helmbrecht
  • Thomas Junker
  • Lamya Kaddor
  • Sylvia Kern
  • Clemens Kirschbaum
  • Brigitte Klante
  • Reiner Klingholz
  • Aleksander Knauerhase
  • Martin Korte
  • Kurt Kotrschal
  • Claus Kreß
  • Hans R. Kricheldorf
  • Wolfgang Krieger
  • Lars Krogmann
  • Andreas Kruse
  • Konrad Kunze
  • Karl-Josef Kuschel
  • Michael Köhl
  • Volker Köllner
  • Thomas Kölpin
  • Claus König
  • Jörg Lange
  • Mojib Latif
  • Christian Leitz
  • Barbara Lenz
  • Harald Lesch
  • Frank Louwen
  • Klaus Mainzer
  • Gregor Markl
  • Hans J. Markowitsch
  • Karlheinz Meier-Braun
  • Thomas Metzinger
  • Dirk Meyer-Rogge
  • Albert Meyers
  • Werner Mezger
  • Luise Murmann-Kristen
  •  Karl Justus Bernhard Neumärker
  • Ernst Pernicka
  • Sven Plöger
  • Josef H. Reichholf
  • Anett Reißhauer
  • Ortwin Renn
  • Conny Restle
  • Carola Roloff
  • Hans Schipper
  • Carsten Schmidt-Weber
  • Hans-Ulrich Schmincke
  • Barbara Schock-Werner
  • Friedemann Schrenk
  • Manfred Spitzer
  • Hasso Spode
  • Tilman Spohn
  • Peter Spork
  • Karlheinz Steinmüller
  • Christiane Stenger
  • Elsbeth Stern
  • Reiner Sörries
  • Ernst Tabori
  • Metin Tolan
  • Dennis C. Turner
  • Thomas Vilgis
  • Katharina Vogelstang
  • Axel Voss
  • Hermann-Josef Wagner
  • Hans-Werner Wahl
  • Bernhard Watzl
  • Karina Weichold
  • Klaus Wiesen
  • Otmar D. Wiestler
  • Martin Wikelski
  • Melanie Wolber
  • Christiane Woopen
  • Walter Zieglgänsberger
  • Jürgen Zulley
  • Guido Zurstiege
  • Wolfgang Zwickel

alle Experten