Sylvia Kern

Sylvia Kern ist Geschäftsführerin der Alzheimer Gesellschaft Baden-Württemberg. Sie engagiert sich seit 1998 für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen. Sylvia Kern vertritt einen Selbsthilfeverband, der vor allem die Situation der direkt und indirekt Betroffenen im Blick hat: „Es kann nicht nur um die Sichtweisen von Pflegenden gehen, nicht nur darum, wie sich `Gesunde´ am besten um `Kranke´ kümmern. Nötig ist ein differenziertes Bild von Menschen mit Demenz, die gerade in der Frühphase als mündige Mitmenschen ein Recht darauf haben, ernst- und wahrgenommen zu werden und Teil unserer Gesellschaft zu sein. Das geht nur, wenn wir ihnen Gehör verschaffen und unsere Helfer- und Profibrille ein wenig zurechtrücken… ´´

Photo von Sylvia Kern

Antworten von Sylvia Kern

Wie geht man mit Menschen um, die Demenzerscheinungen haben? (17.09.2010)

Meistens ist es so, dass Menschen, die sich im Anfangsstadium von Demenz befinden, diese Tatsache ganz weit von sich weisen, weil sie Angst davor haben und sich bedroht fühlen und merken, dass ganz viele Dinge nicht mehr klappen in ihrem Alltag. Und sie haben Angst davor, dass andere über sie bestimmen, dass sie abgestempelt, ausgegrenzt, bevormundet und dergleichen werden. Da ist natürlich guter Rat teuer. [...] Antwort zu "Wie geht man mit Menschen um, die Demenzerscheinungen haben?" lesen »

Verbundene Medien

Sind Orientierungslosigkeit und Aggressivität typisch bei Demenz? (17.09.2010)

Das kann sehr typisch sein. Und Orientierungsstörungen gehören auf jeden Fall mit dazu. Die sind am Anfang zwar nicht so deutlich, nehmen dann aber zu, und zwar möglicherweise so weit, dass man am Ende gar nicht mehr weiß, wer man selber ist. Aber das betrifft dann die allerletzte Phase. [...] Antwort zu "Sind Orientierungslosigkeit und Aggressivität typisch bei Demenz?" lesen »

Verbundene Medien

Was ist der Unterschied zwischen Demenz und Alzheimer? (16.09.2010)

Demenz ist der Oberbegriff. Es gibt ganz, ganz viele verschiedene Demenzerkrankungen und die Alzheimer-Demenz ist mit circa zwei Drittel bis drei Viertel der Fälle die häufigste Form einer Demenzerkrankung. Das heißt: Jeder Mensch, der Alzheimer hat, ist dement, aber wer dement ist, muss nicht unbedingt Alzheimer haben. Antwort zu "Was ist der Unterschied zwischen Demenz und Alzheimer?" lesen »

Verbundene Medien