Karina Weichold

Karina Weichold ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Entwicklungspsychologie der Universität Jena. Sie leitet die Forschungsgruppe “Theorienbasierte Evaluation von Maßnahmen zur Entwicklungsförderung und Prävention von Problemverhalten”.
Ihre Themenschwerpunkte sind jugendlicher Alkoholkonsum in Zeiten sozialen Wandels, biopsychosoziale Mechanismen der Entwicklung von Fehlanpassung während der Pubertät und Adoleszenz sowie Interventionen gegen Problemverhalten im Jugendalter.

Photo von Karina Weichold

Antworten von Karina Weichold

Was passiert während der Pubertät im Gehirn? (07.05.2012)

Im Gehirn finden eine Reihe von Umstrukturierungen statt, die einerseits die Funktionsweise betreffen und andererseits die Struktur. Zur Struktur: Es werden sehr viele Verbindungen zwischen einzelnen Nervenzellen im Gehirn eliminiert; diese Verbindungen sterben also in sehr großer Zahl ab. [...] Antwort zu "Was passiert während der Pubertät im Gehirn?" lesen »

Verbundene Medien

Woran erkennt man den Beginn der Pubertät? (03.05.2012)

Ein zunehmendes Schlafbedürfnis kann ein Zeichen der einsetzenden Pubertät sein; jedenfalls ist in der Pubertät das Schlafbedürfnis auf jeden Fall größer. Wir müssen aber zunächst den Begriff „Pubertät“ klären. Pubertät bedeutet im eigentlichen Sinn „Zeit der eintretenden Geschlechtsreife“. [...] Antwort zu "Woran erkennt man den Beginn der Pubertät?" lesen »

Verbundene Medien