Claus König

Claus König ist ein Naturfreund, wie es ihn heute nur noch selten gibt. Etwa 30 Jahre hat er am Staatlichen Museum für Naturkunde in Stuttgart als Ornithologe gearbeitet und diese Institution schließlich fünf Jahre lang als Direktor geleitet. Jetzt, im Ruhestand, widmet Claus König seine Zeit den Tieren, vor allem der Erforschung und dem Schutz der
Eulen.

Photo von Claus König

Antworten von Claus König

Soll man Vögel das ganze Jahr über füttern? (11.04.2013)

In einer unberührten Naturlandschaft wäre eine Fütterung der Vögel im Winter gar nicht nötig. Unserer Kulturlandschaft ist aber stark beeinträchtigt – durch die moderne Landwirtschaft, die Anwendung von Herbiziden, Insektiziden usw. [...] Antwort zu "Soll man Vögel das ganze Jahr über füttern?" lesen »

Verbundene Medien

Stimmt es, dass Vögel in der Dämmerung weniger oder gar nichts sehen? (11.04.2013)

Nein. Wenn wir noch etwas sehen, sehen die Vögel auch noch. Nur wenn es ganz dunkel ist, sehen sie nichts mehr. Selbst eine Eule, sagen wir ein Waldkauz, sieht nichts mehr, wenn es stockfinster ist oder wenn Sie den Vogel in einen dunklen Raum setzen, indem es gar kein Licht mehr gibt. [...] Antwort zu "Stimmt es, dass Vögel in der Dämmerung weniger oder gar nichts sehen?" lesen »

Verbundene Medien

Elstern haben bei mir die Meisen verjagt. Darf ich das Elsternnest plündern? (11.04.2013)

Nein, Das dürfen Sie nicht, denn die Elster steht unter Naturschutz. - Ja, das weiß ich auch. Aber was machen meine Meisen? Ja, nun, die Meisen weichen aus und brüten an einer anderen Stelle. [...] Antwort zu "Elstern haben bei mir die Meisen verjagt. Darf ich das Elsternnest plündern?" lesen »

Verbundene Medien

Können Vögel riechen? (11.04.2013)

Die meisten Vögel haben keinen besonders starken Geruchssinn. Da ist das Riechhirn nicht sehr stark ausgebildet. Es gibt aber einige, die recht gut riechen können. Dazu gehören zum Beispiel die Kiwis auf Neuseeland oder aber einige Neuweltgeier, also Truthahngeier, zum Beispiel in Amerika. [...] Antwort zu "Können Vögel riechen?" lesen »

Verbundene Medien

Wie weit können Vögel sehen? (11.04.2013)

Ich sitze am Esstisch und beobachte die Vögel an meinem Futterhäuschen. Können die Vögel mich ebenfalls sehen? Die Distanz beträgt etwa 15 bis 20 Meter. Ja, klar, das sehen die gut. [...] Antwort zu "Wie weit können Vögel sehen?" lesen »

Verbundene Medien

Bauen Blaumeisen ihr Nest immer wieder neu oder verwenden sie das vom Vorjahr? (11.04.2013)

Das hängt ganz davon ab, wie stark das Nest verschmutzt ist oder ob viele Junge darin umgekommen sind. Dann wird das Nest überbaut; die Vögel bauen zum Brüten eine neue Unterlage ein.[...] Antwort zu "Bauen Blaumeisen ihr Nest immer wieder neu oder verwenden sie das vom Vorjahr?" lesen »

Verbundene Medien

Mich nervt das Fiepen eines Vogels vor meinem Schlafzimmerfenster. Was kann das für ein Vogel sein? (11.04.2013)

Vor meinem Schlafzimmerfenster singt ein Vogel, d.h. er singt nicht, er fiept. Das ist sehr eintönig und nervig, weil es morgens früh anfängt: Fiep, fiep, fiep, fiep. Immer nur einen Ton. Das ist eine junge Waldohreule. Sie hören das wahrscheinlich so im fortgeschrittenen Frühjahr oder Frühsommer. [...] Antwort zu "Mich nervt das Fiepen eines Vogels vor meinem Schlafzimmerfenster. Was kann das für ein Vogel sein?" lesen »

Verbundene Medien

Dient das Vogelnest nur zum Brüten oder auch als Sitz- und Schlafplatz? (11.04.2013)

Im Allgemeinen wird das Nest nur zur Brut benutzt. Einige Arten, wie etwa der Höhlenbrüter, übernachten auch nach der Brut in der Höhle. Aber sonst ist das Nest nur dazu da, um zu brüten und um die Jungen aufzuziehen. [...] Antwort zu "Dient das Vogelnest nur zum Brüten oder auch als Sitz- und Schlafplatz?" lesen »

Verbundene Medien

Warum sind Stare in der Lage, andere Vögel nachzuahmen? (11.04.2013)

Wenn Stare Laute bei anderen Vögeln hören, die ihnen gefallen, imitieren sie diese Laute. Man nennt das „spotten“. Man kennt das auch von zahmen Vögeln, denen man in der Gefangenschaft etwas vorgepfiffen hat, was sie dann nachahmten. [...] Antwort zu "Warum sind Stare in der Lage, andere Vögel nachzuahmen?" lesen »

Verbundene Medien

Seit 35 Jahren brüten Rotschwänzchen an der gleichen Stelle. Sind das dieselben Tiere bzw. deren direkte Nachfahren? (11.04.2013)

Die Rotschwänzchen sind relativ standorttreu. Die Tiere leben natürlich nicht 35 Jahre lang – sie haben eine durchschnittliche Lebenserwartung von vier bis fünf Jahren. Es können aber durchaus Nachkommen sein bzw. haben die Tiere Beziehungen zu diesem Brutplatz. So kehren sie immer wieder zu diesem Brutplatz zurück. [...] Antwort zu "Seit 35 Jahren brüten Rotschwänzchen an der gleichen Stelle. Sind das dieselben Tiere bzw. deren direkte Nachfahren?" lesen »

Verbundene Medien