Wie unterscheiden sich tierische und menschliche Intelligenz?

von Kurt Kotrschal am 19.11.2009, Kommentar hinzufügen

Alle Intelligenzleistungen, die wir bei Tieren finden, finden wir im bestimmen Ausmaß auch bei Menschen. Und wir müssen nicht unbedingt besser sein als Tiere. Zum Beispiel merken sich bestimmte Häher 30.000 Verstecke selektiv. Das schaffen wir Menschen auf keinen Fall.

Also in dieser Beziehung ist dieser Häher dann intelligenter als wir Menschen.

Allerdings gibt es natürlich Intelligenzleistungen, die wahrscheinlich nur wir Menschen haben und Tiere nicht. Also die einzigen Tier auf der Welt, die religiös sind, sind Menschen, oder die Philosophie betreiben, die unbedingt wissen wollen wo sie herkommen, wo sie hingehen, die Erkenntnisse über sich selbst sammeln.

Also diese Art von philosophischer Intelligenz, die ist sicherlich uns Menschen vorbehalten, obwohl wir nicht einmal das genau wissen, weil es furchtbar schwierig ist mit Graugänsen, mit Affen und mit Wölfen sozusagen drüber zu reden worüber sie nachdenken.

Informationen zu dieser Antwort:

Beantwortet von Kurt Kotrschal am 19.11.2009 in Pflanzen, Tiere, Ökologie, Psychologie und Gehirn, Stichworte: , , , .

Weitere Möglichkeiten:

Antwort drucken

Kommentare zu „Wie unterscheiden sich tierische und menschliche Intelligenz?“

Noch sind keine Kommentare vorhanden. Ich möchte einen Kommentar verfassen.

Kommentar schreiben

Name und Email müssen angegeben werden, die Email-Adresse wird nicht innerhalb der Kommentare angezeigt.

*