Wie viele Riechzellen besitzt der Mensch?

von am 28.08.2009, Kommentar hinzufügen

Erwachsene Menschen haben etwa 20 bis 30 Millionen.

Heißt das, wir haben 20 bis 30 Millionen Rezeptoren für 20 bis 30 Millionen verschiedene Duftmoleküle?

Nein, so ist es nicht ganz. Wir haben nur ungefähr 350 verschiedene Rezeptoren. Jede Zelle macht nur einen Rezeptortyp. Das heißt, es kommen von jedem dieser Rezeptoren 100.000 Kopien vor, also 100.000 Zellen. Von den 30 Millionen Zellen können also 100.000 Vanille riechen, 100.000 Maiglöckchen und 100.000 stinkende Buttersäure. So kann man das aufteilen.

Informationen zu dieser Antwort:

Beantwortet von am 28.08.2009 in Gesundheit, Medizin, Körper, Stichworte: , , , , .

Weitere Möglichkeiten:

Antwort drucken

Kommentare zu „Wie viele Riechzellen besitzt der Mensch?“

Noch sind keine Kommentare vorhanden. Ich möchte einen Kommentar verfassen.

Kommentar schreiben

Name und Email müssen angegeben werden, die Email-Adresse wird nicht innerhalb der Kommentare angezeigt.

*