Was ist die Heizung der Zukunft?

von Gerd Hauser am 14.02.2014, Kommentar hinzufügen

Die Heizung der Zukunft ist ganz klar die Wärmepumpe. Die Wärmepumpe, die gegebenenfalls den Strom zieht, wenn Stromüberschuss vorhanden ist. Wir werden sicherlich mit dieser Wärmepumpe Flächenheizungen bedienen, die wiederum zum Beispiel in der Fußbodenheizung an große Massen angekoppelt sind, sodass wir kurzfristig sehr, sehr hohe Energiemengen unterbringen können, ohne dass unser Regler sagt, dass die Temperatur absinkt.
Es wird so laufen, dass das Stromnetz sagt: Ich habe hier Strom, sehr günstig im Angebot. Also sagt mein Hausystem: Okay, dann nehme ich diesen Strom und heize mein Haus statt auf 20, auf 21 Grad und hinterher muss ich dann eben weniger heizen.
Das heißt, das Heizsystem der Zukunft wird viel, viel stärker auf solche Gegebenheiten reagieren.

Informationen zu dieser Antwort:

Beantwortet von Gerd Hauser am 14.02.2014 in Ökologisch Bauen und Wohnen, Stichworte: , , , , .

Weitere Möglichkeiten:

Antwort drucken

Kommentare zu „Was ist die Heizung der Zukunft?“

Noch sind keine Kommentare vorhanden. Ich möchte einen Kommentar verfassen.

Kommentar schreiben

Name und Email müssen angegeben werden, die Email-Adresse wird nicht innerhalb der Kommentare angezeigt.

*