Hat die Evolution ein Ziel?

von Thomas Junker am 12.10.2012, Kommentar hinzufügen

Nein. Die Evolution geht opportunistisch vor, wie man sagt. Francois Jacob hat die Evolution einmal als einen Bastler bezeichnet. Das, was da ist, wird unter den jeweiligen Umständen nach Zufall oder Notwendigkeit umgebaut. Aber es bewegt sich nicht auf ein Ziel zu. Das ist ziemlich offensichtlich. Auch der Mensch ist kein Ziel und eine vielleicht noch kommende höhere Art wird es auch nicht sein. Wenn sie kommt, dann ist das sozusagen ein Ergebnis von Zufall und Notwendigkeit.

Informationen zu dieser Antwort:

Beantwortet von Thomas Junker am 12.10.2012 in Evolution, Stichworte: , , , , .

Weitere Möglichkeiten:

Antwort drucken

Kommentare zu „Hat die Evolution ein Ziel?“

Noch sind keine Kommentare vorhanden. Ich möchte einen Kommentar verfassen.

Kommentar schreiben

Name und Email müssen angegeben werden, die Email-Adresse wird nicht innerhalb der Kommentare angezeigt.

*