Wie gelingen abgeschmälzte Zwiebeln, z. B. für Kässpätzle, am besten?

von Thomas Vilgis am 21.10.2011, Kommentar hinzufügen

Die Gartemperatur sollte nicht zu hoch sein und ich würde ordentlich Schmalz zugeben. So kann man die Zwiebeln unter ständigem Rühren langsam bräunen. Berücksichtigen muss man den hohen Wassergehalt der Zwiebeln. Deshalb dauert der Garvorgang sehr lange und es benötigt einige Zeit, um die Zwiebeln richtig abzuschmelzen. Am besten wählen Sie die Temperatur bei knapp über 120°C. Das können Sie mit einem Infrarottermometer prüfen, das sie kontaktlos in die Pfanne halten.

Und keinen Deckel auf die Pfanne legen, damit das Wasser austreten kann!

Informationen zu dieser Antwort:

Beantwortet von Thomas Vilgis am 21.10.2011 in Ernährung, Physik des Alltags, Stichworte: , , , , , , , , , .

Weitere Möglichkeiten:

Antwort drucken

Kommentare zu „Wie gelingen abgeschmälzte Zwiebeln, z. B. für Kässpätzle, am besten?“

Noch sind keine Kommentare vorhanden. Ich möchte einen Kommentar verfassen.

Kommentar schreiben

Name und Email müssen angegeben werden, die Email-Adresse wird nicht innerhalb der Kommentare angezeigt.

*