Aktuelle Themen

Gesundheit, Medizin, Körper

Bakterien

Warum schrumpeln Finger im Wasser? Woher kommt das Seitenstechen? Wie fördert Umweltverschmutzung die Bildung von Allergien? Was ist von Botox zu halten? Sind Kinder, die sich viel bewegen, intelligenter? An welchem Tag haben die meisten Menschen Geburtstag? mehr zu "Gesundheit, Medizin, Körper" lesen »

Ihre Fragen

Stellen Sie Ihre Fragen zum Thema "Gesundheit, Medizin, Körper".



Aktuelle Antworten

Woher stammen die Wörter „Katastrophe“ und „Desaster“? (09.10.2018)

Die Katastrophe ist laut Lexikon ein folgenschweres Unglück, etwas, was nach landläufiger Vorstellung über uns hereinbricht, ober aber durch menschliches Versagen ausgelöst wird. Doch früher wurde die Verantwortung den Sternen zugeschrieben, konkret den Planeten, die, wie man glaubte, die Erde umkreisen und dabei manchmal eine verhängnisvolle Konstellation einnehmen [...]

Ich habe Angst vor Hunden – was kann ich dagegen tun? (08.10.2018)

Ich habe durch schlechte Erfahrungen Ängste im Bezug auf Hunde entwickelt. Was kann ich dagegen tun? Sie sollten mit einem neuen Hund in eine gute Welpen- oder Junghundegruppe gehen. Darüber hinaus sollten Sie Hunde beobachten und sich ihr Verhalten ansehen. Dadurch erlangen Sie Sicherheit [...]

Schädigt Alkohol das Gedächtnis? (05.10.2018)

Es gilt wie so oft: Die Menge macht das Gift. Früher sagte man, dass ein Glas Bier 400 Nervenzellen kostet – das ist völliger Quatsch. Dennoch: Wenn man in einem bestimmten Zeitsegment, sagen wir drei oder vier Stunden, viel Alkohol trinkt und der Alkoholpegel mehrere Promille beträgt, kann man tatsächlich Nervenzellen schädigen. [...]

Wie kann man sich zu erledigende Dinge besser merken? (02.10.2018)

Unser Gehirn kann tatsächlich nur eine begrenzte Anzahl von Variablen handhaben. Das heißt, in unserer Aufmerksamkeit können wir nur an eine bestimmte Anzahl von Dingen denken, meist sind das sechs bis sieben. [...]

Hängen Erinnerungen von der Persönlichkeit ab? (02.10.2018)

Unsere Gefühle färben unsere Erinnerungen. Allerdings sind wir generell mit einer Fähigkeit gesegnet: Je länger ein Ereignis in der Vergangenheit liegt, umso positivere Aspekte erinnern wir und umso mehr negative Aspekte vergessen wir. [...]