Aktuelle Themen

Ernährungsmythen

Nahrungsmittel

Was machen die meisten Menschen falsch in Sachen Ernährung? Warum ist Ernährung heute so eine Glaubensfrage? Welche aktuellen Erkenntnisse hat die Wissenschaft zum Thema Ernährung? Der Journalist Bas Kast beantwortet Ihre Fragen. Montag, 4. Juni 2018, ab 16.05 Uhr in SWR2 Impuls. mehr zu "Ernährungsmythen" lesen »

Ihre Fragen

Stellen Sie Ihre Fragen zum Thema "Ernährungsmythen".


Themenauswahl

Sport

Geologie

Verkehrspsychologie

Warum sind viele Menschen im Auto so aggressiv? Wie reagiert man am besten auf Drängler? Brauchen wir Fahrverbote für Senioren? Warum ist die Vorstellung des automatisierten Fahrens so unbeliebt? Der Verkehrspsychologe Bernhard Schlag beantwortet Ihre Fragen.

Chemie

Schmerzmedizin

Was ist Schmerz? Warum haben Schmerzmittel einen schlechten Ruf? Empfinden Frauen und Männer Schmerzen unterschiedlich? Kann man Schmerz messen? Der Palliativmediziner Sven Gottschling beantwortet Ihre Fragen.

Alle Themen anzeigen.


Aktuelle Antworten

Überleben Fische, die einen Wasserfall hinunterstürzen? (05.06.2018)

Es kommt vor, dass Fische Wasserfälle hinunterfallen, aber das ist eher die Ausnahme. Die meisten Fische schwimmen gegen die Strömung. Da oberhalb eines Wasserfalls eine starke Strömung herrscht, vermeiden Fische tendenziell diese Gefahrenzone. Aber das gelingt nicht allen, denn gleichzeitig sind die Strudel und Stromschnellen oberhalb von Wasserfällen für die Fische sehr attraktiv, da das Wasser dort gut durchmischt und durchlüftet ist und es viele Nährstoffe gibt. [...]

Wären Sie bei einer Reise zum Mars dabei? (05.06.2018)

Ja, selbstverständlich. Die Frage können Sie jedem Astronauten stellen und die gleiche Antwort bekommen. Das wäre das größte Abenteuer der Menschheit. Wenn man sich überlegt, dass man mal so weit fliegt, dass die Erde nur noch als kleiner blauer Punkt am Himmel steht ... Deswegen haben wir ja unsere Mission „Blue Dot“ genannt, der kleine blaue Punkt im Weltraum. [...]

Warum wird Plastik nicht stärker recycelt? (28.05.2018)

Plastik ist vor allem ein Wegwerfprodukt. In Deutschland sieht die Bilanz relativ gut aus. Trotzdem werden bei uns mehr als die Hälfte des Plastikabfalls noch immer verbrannt. Nur gut 40 Prozent werden in Deutschland stofflich recycelt. [...]

Warum gibt es nicht viel mehr biologisch abbaubares Plastik? (28.05.2018)

Die Materialien sollen sich zersetzen können –, aber natürlich nicht, solange sie in Gebrauch sind. Da sollten sie halten und stabil sein. Beides schließt sich gegenseitig aus: Entweder ich habe Plastiktüten, die lange halten und eine Jacke aus Kunstfasern, die Wind und Sonne abhält und waschbar ist. Oder [...]

Geht der Ausdruck „Alter Schwede“ auf den Dreißigjährigen Krieg zurück? (22.05.2018)

Diese Wendung kommt sogar in der synchronisierten Fassung des Westerns „El Dorado“ vor. Da wird ein alter schwedischer Büchsenmacher reaktiviert und mit „alter Schwede“ angesprochen. Der Dreißigjährige Krieg lief für die Protestanten einige Zeit nicht besonders gut. Da griff der Schwedenkönig mit seinen Leuten ein, was für die Protestanten sehr positiv war. [...]