Bitte warten...

Auf nach Deutschland; Folge 3 Liebe ohne Grenzen

Sendung am Mittwoch, 18.07. | 22.30 Uhr | SWR Fernsehen

Aufbruchstimmung: bei unseren drei Paaren heißt es bald Abschied nehmen im Heimatland. Nach vielen Hindernissen wollen Bert, Pascal und Antje mit ihren Partnern in Deutschland leben. Ist die Liebe stärker als die Sehnsucht nach der Heimat?

Ich glaube, Olga würde ganz gut klar kommen in Deutschland. Klar, sie wird ihre Oma, ihren Opa - und auch ihren Vater - vermissen, aber Kinder können sich schnell umgewöhnen, so Alisa, 34. Die Ukrainerin möchte gern auswandern - mit Tochter natürlich - um mit Bert in der Nähe von Frankfurt ein neues Leben zu beginnen. Aber dem muss Juri, Olgas Vater, zustimmen. Auch weiß sie nicht, ob sich Bert und Olga im Alltag gut verstehen werden ... ein Testbesuch in Deutschland steht an ...

Hast du nicht Angst, ausgenutzt zu werden? - diese Frage bekommt Pascal direkt oder indirekt häufiger zu hören. Denn: er tut alles(!) für seine Verlobte aus Ruanda - unterstützt sie finanziell, obwohl er selbst kaum was übrig hat, spart für eine riesen Hochzeit und will nun auch noch für einen Überraschungsbesuch zu Monique fliegen. - Aus Sehnsucht - und um ihr zu zeigen, dass er immer für sie da ist - auch wenn sie nie damit rechnen würde. Verrückt, finden seine Freunde ... Verliebt!, entgegnet Pascal.

Antje tut ebenfalls sehr viel für ihre Beziehung mit Jack aus Kenia - auch finanziell. Das Thema Geld sorgt deshalb häufiger für eine angespannte Atmosphäre. - Hätte Jack den Deutschtest im zweiten Anlauf nicht bestanden, wäre es richtig knapp geworden mit den Finanzen. Nun aber steht seiner Ausreise steht nichts mehr im Weg. Abschiedsbesuch in Jacks Dorf: bei den Massai war Antje schon einige Male - sie fühlt sich wohl im Busch - aber ob Jack sich auch in Deutschland wohl fühlen wird?