Bitte warten...

SENDETERMIN Fr, 16.6.2017 | 9:35 Uhr | SWR Fernsehen

Die Einladung Fastenbrechen. Feiern mit Naima, Friederike und Alon (Folge 1 von 3)

Naima lebt seit 36 Jahren in Stuttgart. Ramadan, der muslimische Fastenmonat, ist fester Bestandteil ihres Jahreskreislaufes. Naima feiert dieses Fastenbrechen mit Friederike und Alon auf drei sehr unterschiedliche Weisen: zum einen beim Trimum-Sommerfest - ihrem gemeinsamen Hobby. Zum anderen auf Einladung der Moschee in Stuttgart-Wangen und dann noch persönlich bei Naima zu Hause.
Nachdem man den Tag über gefastet hat, beginnt jedes Fastenbrechen am Abend mit Datteln und Wasser, eine von Naima's Spezialitäten. Diese bringt sie auch zum Sommerfest ihres gemeinsamen Hobbys - der intereligiösen Chorwerkstatt Trimum - mit, bei dem nicht nur das Fastenbrechen gefeiert wird, sondern auch gleichzeitig das jüdische Sabbatende mit der Havdalah-Zeremonie.
An einem weiteren Abend im Ramadan gehen Naima, Friederike und Alon zur Moschee, die zu einem öffentlichen Iftar eingeladen hat und ihre Türen an diesem Tag auch für Nichtmuslime öffnet. Für Friederike und Alon ist das Neuland. Wie sich verhalten? Friederike bedeckt ihr Haar im Frauenbereich mit einer Jacke. Sie entdeckt Parallelen zum Katholizismus: Bewegung beim Gebet. Alon schätzt die Offenheit der Muslime, andere Teil haben zu lassen.
Für Naimas Einladung im persönlichen Kreis bedarf es einiger Vorbereitungen: Naima benötigt viele marokkanische Spezialitäten. Zum Glück gibt es seit ein paar Jahren einen marokkanischen Laden in der Stadt. Hühnchen müssen eingelegt werden, Gemüse geputzt und Harira, die traditionelle Suppe mit Kichererbsen, muss köcheln. Die moderne Frau Naima pflegt Traditionen. Das ist kein Widerspruch für sie. Am Tag der eigentlichen Einladung bei Naima ist es sehr heiß. Alon hat den ganzen Tag aus Solidarität gefastet, Friederike hat nur wenig gegessen. Die Gäste können das Fastenbrechen nach Sonnenuntergang kaum erwarten. Alon hat riesigen Durst - dann endlich der erste Schluck Wasser und Naima's leckere Datteln. So ungeheuer wertvoll!
Bis spät in die Nacht tauschen sie sich aus. Wie ist das mit der Geschlechtertrennung? Spürt Naima auch die neue Islamfeindlichkeit? Wie geht Fasten und Ramadan in Deutschland? Naima reicht Nana-Minze im hohen Strahl und Rosenwasser zur Erfrischung. Alon greift zur Gitarre und bedauert kein arabisch zu können. Erste Annäherungen und das Experiment kann weitergehen - mit St. Martin.

Sendung vom

Fr, 16.6.2017 | 9:35 Uhr

SWR Fernsehen