Bitte warten...

SENDETERMIN Di, 27.1.2009 | 0:50 Uhr | SWR Fernsehen

Datenschutz Wo sind meine Daten?

Wie wir weltweit ausspioniert werden

Jeder Bürger ist heute längst in unzähligen Datenbanken erfasst. Doch wo stehen diese Datenbanken? Und wer hat Zugriff auf diese persönlichen Daten? Dieser Frage ging das Autorenteam Erich Schütz und Detlev Koßmann in ihrer Dokumentation nach "Wo sind meine Daten?-Wie wir weltweit ausspioniert werden", nach.

Dabei mussten sie um die halbe Welt reisen, denn billige Datenverarbeiter finden deutsche Firmen im fernen Ausland. Der deutsche Datenschutz allerdings bleibt dabei auf der Strecke. Die deutschen Firmen aber verschweigen wohlweislich, wo sie die zum Teil sensiblen, persönlichen Daten speichern und bearbeiten lassen. Selbst bei angesehensten deutschen Großunternehmen standen die beiden Autoren immer wieder vor verschlossenen Türen.

Dabei schien es für sie ganz leicht zu sein, zum Beispiel in Saigon, eben jene sensible Daten zu bekommen. "Globalen Datenschutz gibt es nicht" - das ist das Ergebnis der ausführlich recherchierten Dokumentation. Unzählige Datenbanken speichern alle Regungen und Bewegungen eines jeden Bürgers. Diese Datenbanken sind weltweit verteilt - wehe, wenn sie vernetzt würden. Der deutsche Datenschutz wird dies im Ausland aber nicht verhindern können!

Sendung vom

Di, 27.1.2009 | 0:50 Uhr

SWR Fernsehen