Bitte warten...

SENDETERMIN Mi, 29.1.2014 | 21:00 Uhr | SWR Fernsehen

Im Dschungel der Altersvorsorge Was tun für die Rente?

Reicht die gesetzliche Rente? Und die Alternativen: Riester? Lebensversicherung oder Immobilie? Und was bliebt am Ende netto übrig? Kaum jemand blickt durch. "betrifft" begleitet drei Berufstätige beim Versuch, ihre Altersvorsorge zu ordnen.

1/1

was tun für die rente

In Detailansicht öffnen

Der unabhängige Gutachter Peter Schramm analysiert die Angebote zur Altersvorsorge.

Der unabhängige Gutachter Peter Schramm analysiert die Angebote zur Altersvorsorge.

Der Facharbeiter Kadir K. setzt auf das Eigenheim als Altersvorsorge.

Der Versicherungsexperte Peter Schramm analysiert die Rentensituation von Diana G.

Sozialexperte Stefan Sell sagt, nur eine bessere gesetzliche Rente schützt vor Altersarmut.

Der Altenpfleger Nils W. fürchtet Altersarmut.

Oberstudienrat Andreas S. kann sich über eine stattliche Pension freuen.

Die gesetzliche Rente allein wird im Alter nicht mehr ausreichen. Diese Botschaft ist inzwischen bei allen Bundesbürgern angekommen. Um den gewohnten Lebensstandard zu erhalten, muss man zusätzlich vorsorgen - die Frage ist nur wie? Mit einer Riester Rente? Über den Betrieb? Oder doch mit einer Immobilie? Die meisten Bürger fühlen sich angesichts der Vielzahl an komplexen Angeboten heillos überfordert.

Die meisten wissen nicht einmal, wie viel sie vorsorgen müssen, um die Rentensenkung auszugleichen; geschweige denn, welcher Weg am rentabelsten ist. Und vor allem: Was am Ende vom Ersparten wirklich übrig bleibt. "betrifft" begleitet eine Erzieherin, einen Facharbeiter und einen Altenpfleger bei ihrem Versuch, fürs Alter vorzusorgen. Ihnen steht der renommierte Experte Peter Schramm zur Seite, einer der wenigen Versicherungsmathematiker, die nicht im Dienste der Finanzwirtschaft stehen. Er analysiert und rechnet die Angebote durch.

Was sind die Versprechen der gesetzlichen und privaten Rentenversicherungen wirklich wert? Und er hat wertvolle Tipps, worauf man beim Weg durch den Rentendschungel achten muss.

Sendung vom

Mi, 29.1.2014 | 21:00 Uhr

SWR Fernsehen