STAND

Am 14. März ist in Baden-Württemberg eine wichtige Wahl.

Diese Wahl ist eine Landtags·wahl.


In Deutschland leben wir in einer Demokratie.

Das heißt zum Beispiel:

Jeder Mensch darf mit·bestimmen.

Deshalb können Sie bei dieser Landtags·wahl mit·bestimmen:

      

Dieser Politiker soll meine Meinung im Landtag vertreten.

Und diese Partei soll meine Meinung im Landtag vertreten.

Sie wollen bei der Wahl mit·bestimmen?

Sie wollen wählen gehen?

Dann müssen Sie einige Dinge beachten.


Das Wahl·lokal

Gehen Sie am 14. März in Ihr Wahl·lokal.

Wahl·lokal ist ein anderes Wort für Wahl·raum.

Die Adresse von Ihrem Wahl·lokal steht in der Wahl·benachrichtigung.

Das Wahl·lokal ist von 8 bis 18 Uhr geöffnet.

Nur von 8 bis 18 Uhr können Sie wählen.


Personal·ausweis und Wahl·benachrichtigung

Bringen Sie zur Wahl Ihren Personal·ausweis mit.

Die Wahl·helfer müssen nämlich wissen:

Wer sind Sie?

Und wo wohnen Sie?

Bringen Sie auch Ihre Wahl·benachrichtigung mit.

Sie finden Ihre Wahl·benachrichtigung nicht mehr?

Das ist nicht schlimm.

Wichtig ist Ihr Personal·ausweis.

Ohne Personal·ausweis können Sie nicht wählen.


Corona-Regeln

Wegen der Corona-Krise müssen alle Menschen die Corona-Regeln einhalten.

Auch bei der Wahl am 14. März.

Deshalb müssen Sie bei der Wahl eine Maske tragen.

Diese Maske muss eine medizinische Maske sein.

Oder eine FFP2-Maske.

Eine FFP2-Maske schützt noch besser als eine medizinische Maske. 

Tragen Sie Ihre Maske im Wahl·lokal.

Und halten Sie 1,5 Meter Abstand zu anderen Menschen.

Ein Betreuer oder Wahl·helfer muss keinen Abstand zu Ihnen halten.

Ein Betreuer oder Wahl·helfer muss aber eine Maske tragen.

Bringen Sie zur Wahl einen eigenen Stift mit.

Und waschen Sie sich nach der Wahl zu Hause sofort die Hände.


Im Wahl·lokal

Im Wahl·lokal sind Wahl·helfer.

Zeigen Sie diesen Wahl·helfern Ihren Personal·ausweis.

Die Wahl·helfer geben Ihnen dann Ihren Stimm·zettel. 


Die Wahl·kabinen

Im Wahl·lokal sind Wahl·kabinen.

In einer Wahl·kabine ist ein Tisch.

Um diesen Tisch herum sind Wände.

Oder Vorhänge.

Deshalb kann Sie beim Wählen kein Mensch beobachten.

Die Wahl ist nämlich geheim.

Das heißt:

Kein Mensch soll Ihren ausgefüllten Stimm·zettel sehen.

Und kein Mensch soll sehen:

Diesen Politiker haben Sie gewählt.

Und diese Partei haben Sie gewählt.


Sie brauchen Hilfe?

Sie können zum Beispiel den Stimm·zettel nicht lesen?

Dann fragen Sie einen Wahl·helfer.

Der Wahl·helfer liest Ihnen den Stimm·zettel vor.

Oder können Sie den Stift nicht alleine benutzen?

Dann fragen Sie auch einen Wahl·helfer.

Der Wahl·helfer macht für Sie das Kreuz. (die Kreuze)

Sie können auch einen Betreuer oder einen Freund mit·bringen.

Auch ein Betreuer oder ein Freund kann Ihnen helfen.

Trotzdem entscheiden Sie allein.


Der Stimm·zettel

Bei der Landtags·wahl haben Sie eine Stimme.

Das heißt:

Sie können ein Kreuz machen.

Der Stimm·zettel sieht ungefähr so aus

Ausschnitt enes Stimm·zettels für die Landtags·wahl 2021 in Baden-Württemberg (Foto: dpa Bildfunk, EIBNER/Thomas Dinges)
So sieht der Stimm·zettel aus ! EIBNER/Thomas Dinges

Bei der Wahl hat jede Partei bestimmte Kandidaten.

Diese Kandidaten sind Politiker.

Und diese Kandidaten stehen links auf dem Stimm·zettel.

Die Parteien stehen in der Mitte vom Stimm·zettel.

Sie haben sich für einen Kandidaten entschieden?

Und Sie haben sich für eine Partei entschieden?

Dann machen Sie rechts auf dem Stimm·zettel Ihr Kreuz.

Sie dürfen nur ein Kreuz machen. 

Ein Kreuz ist eine Stimme.

Eine Partei hat viele Stimmen bekommen?

Dann hat diese Partei viele Politiker im neu gewählten Landtag.


Vergessen Sie nicht:

Sie haben nur eine Stimme.

Sie dürfen nur ein Kreuz machen.


Und:

Sie dürfen den Stimm·zettel nicht verändern.

Das heißt:

Sie schreiben etwas auf den Stimm·zettel?

Oder Sie streichen etwas auf dem Stimm·zettel?

Dann ist der Stimm·zettel ungültig.

Und Ihre Stimme wird nicht gezählt.


Die Wahl·box

Am Ende falten Sie den Stimm·zettel einmal mit der Schrift nach innen.

So kann kein Mensch sehen:

Das haben Sie gewählt.

Dann gehen Sie zur Wahl·box.

Die Wahl·box ist wie ein großer Brief·kasten.

Werfen Sie Ihren Stimm·zettel durch den Schlitz in die Wahl·box.

Jetzt haben Sie gewählt.


Das Wahl·ergebnis

Am 14. März um 18 Uhr ist die Wahl vorbei.

Ab dann zählen die Wahl·helfer alle Stimmen.

Das Wahl·ergebnis sehen Sie hier.


Informationen zur Wahl bekommen Sie zum Beispiel auch:

•  Im Fernsehen.  

•  Im Radio.

Die Spitzen·kandidaten

Am 14. März ist Landtags·wahl. Sie können Parteien wählen. Jede von den großen Parteien hat einen eigenen Spitzen·kandidaten. Wir stellen sie vor.  mehr...

Broschüre: Einfach wählen gehen!

Am 14. März wählen die Menschen in Baden-Württemberg einen neuen Landtag. Doch viele Menschen haben noch Fragen. Deshalb gibt eine Broschüre. Die Broschüre gibt Antworten.  Und die Broschüre ist in Leichter Sprache.  mehr...

Neue Internet·seite zur Landtags·wahl

Der SWR will viele Menschen über die Landtags·wahl in Baden-Württemberg informieren. Deshalb hat der SWR eine besondere Internet·seite. Auf dieser Internet·seite gibt es viele Informationen zum Wahl·ergebnis.  mehr...

Landtags·wahl 2021 in Leichter Sprache

Zur Landtags·wahl in Baden-Württemberg bietet der SWR ein tägliches Angebot in Leichter Sprache an. Damit soll das Verstehen von Texten erleichtert werden.   mehr...

Wir freuen uns über Ihre Nachricht!

Sie haben eine Frage? Oder Kritik? Oder Lob? Oder Anregungen? Dann schreiben Sie uns!  mehr...

STAND
AUTOR/IN