Logo der ARD-Themenwoche (Foto: ard-foto s2-intern/extern)

Die Wohnrauminitiative der Caritas öffnet Türen

Ein Zuhause für Geflüchtete in Ravensburg

STAND

Familie Chafik-Kasou aus Syrien hat den ersten eigenen Mietvertrag in Ravensburg. Das hat sie mithilfe der Wohnrauminitiative "herein" der Caritas von der Diözese Rottenburg-Stuttgart geschafft.

Randa Mohamad Chafik aus Syrien hat mit ihren drei Töchtern in der neuen Heimat Ravensburg nun einen eigenen Mietvertrag. Das hat sie vor allem der Wohnrauminitiative "herein" zu verdanken. Die Initiative der Caritas wird finanziert von der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Vor fünf Jahren wurde sie gegründet, um Menschen mit wenig Geld bei der Wohnungssuche zu unterstützen. Die Familie Chafik-Kasou ist froh und dankbar, mithilfe der Initiative einen sicheren Platz in der neuen Heimat zu haben.

Neues Zuhause nach der Flucht aus dem Kriegsgebiet

Vor vier Jahren kam Familie Chafik-Kasou nach Ravensburg. Sie waren aus Syrien zunächst in die Türkei geflüchtet, dann weiter nach Deutschland. In ihrer jetzigen Wohnung hat nun jede der drei Töchter ein eigenes Zimmer - gute Voraussetzungen für Schule und Studium. Die 21-jährige Sarah hat in Deutschland das Abitur nachgemacht und beginnt nun, zu studieren - an der Hochschule in Weingarten hat sie sich für Energie- und Umwelttechnik eingeschrieben. Sie ist dankbar für das neue Zuhause.

"Es ist einfacher, sich hier zu integrieren, wenn man eine Wohnung hat. Wir mussten mit den Deutschen die uns fremde Sprache sprechen. Zuhause mit der Familie Arabisch zu reden, das war unser safe place."

Wohnrauminitiative der Caritas sucht nach günstigen Wohnungen

Die Wohnrauminitaitive der Diözese Rottenburg-Stuttgart sucht nach Wohnungen, deren Eigentümer diese ohne Risiko vermieten möchten. Dann vermittelt sie die Mieter und garantiert dabei für die erste Zeit die Mietzahlung. Auch ist die Initiative zunächst Ansprechpartner für alle Anliegen der Vermieter. Erst nach einer Übergangszeit wird ein direkter Mietvertrag mit den Mietern abgeschlossen. Und das war nun auch bei der Familie von Randa Mohamad Chafik der Fall. Die Geflüchtete Randa Mohamed Chafik aus Syrien hat mit ihren drei Töchtern nun ein neues Zuhause in Ravensburg.

Die Wohnrauminitiative wird von der der Diözese Rottenburg-Stuttgart und der Caritas Ravensburg geführt. Caritas Deutschland gehört zu den Unterstützern der ARD-Mitmachaktion WIR GESUCHT – das Projekt. Unsere weiteren Unterstützer sind: AWO Bundesverband e.V., Deutscher Gewerkschaftsbund, Diakonie Deutschland, das Netzwerk nebenan.de und ver.di - Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft.

Weitere Projekte der Caritas

Karlsruhe

Generationen-Zusammenhalt Fahrradrikscha für Senioren

Senioren-Rikscha: Die Passagiere sitzen in der Rikscha immer vorne, damit sie nahe am Geschehen sind und sich unterhalten können.

Café La Strada Prostituiertencafé in Stuttgart

Das Café La Strada – für Frauen, die auf der Straße arbeiten. Längst eine Institution in Stuttgart.

Bremen

Schulranzen-Aktion Jetzt kann die Schule starten!

Die Anschaffung eines Schulranzens ist für viele Familien eine große finanzielle Herausforderung. In solchen Fällen unterstützt die Caritas Bremen mit einer besonderen Aktion.

STAND
AUTOR/IN
SWR