Bitte warten...

Sängerin, Schauspielerin Mary Roos, Marianne Rosemarie Schwab (66.)

Europäischer Schlagerstar

Schlager vom Binger Mäuseturm

Sie ist eine der bekanntesten deutschen Schlagersängerinnen, die mit Ohrwürmern wie „Nur die Liebe lässt uns leben“ noch heute vielen im Ohr klingt. Am Anfang war ein kleines Mädchen, das zum Nachmittagstee vor den Gästen im Hotel ihrer Eltern singt - und als Schlagerstar entdeckt wird. Als Neunjährige nimmt Mary Roos aus Bingen am Rhein ihre ersten Schallplatten auf und wird zum festen Bestandteil der deutschen Schlagerszene. Von ihrer ersten Single 1958 bis zum Live-Auftritt auf dem SWR4-Open-Air zum 60. Geburtstag des Landes Rheinland-Pfalz 2007, Mary Roos ist seit fast 50 Jahren im Showgeschäft. Das schaffen nur wenige in der so schnelllebigen Branche. Und erfolgreich ist sie mit ihrer dunklen Stimme und ihrer musikalischen Vielfältigkeit nicht nur in der Heimat, sondern auch international: Als erste Deutsche hat sie in Paris im renommierten Konzertsaal „Olympia“ ein eigenes Programm. Zweimal vertritt die Bingerin Deutschland beim Grand Prix d’Eurovision de la Chanson: 1972 erreicht sie den dritten Platz und reißt auch den kritischen englischen Kommentator zu Lobeshymnen hin. Immer wieder erreichen ihre Titel die Schlager-Hitliste und fast jedes Jahr erscheint ein neues Album der vielseitigen Sängerin - so auch 2007.


Lebenslauf
09. Januar. 1949
1969 bis 1977Erste Ehe mit Pierre Scardin (er war auch ihr Manager
1981 bis 1989Werner Böhm zweiter Ehemann (alias Gottfried Wendehals)
19. September 1986Geburt von Sohn Julian

Meilensteine
1958Erste Schallplatte mit neun Jahren
1970„Arizona Man“ eine der ersten Singles mit Moog-Syntheziser
1971

Fernseh-Personality-Show „Mary’s Music“

Weibliche Hauptrolle im französischen Film-Musical „Un enfant dans la ville“, das vom französischen Fernsehen mit der BBC zusammen produziert wurde

1972

Auftritt mit eigenem Programm im Konzertsaal „Olympia“, Paris, die Show war drei Wochen lang ausverkauft

Dritter Platz beim Grand Prix d’Eurovision de la Chanson mit „Nur die Liebe lässt uns leben“

1978Fernseh-Musik-Show „Maryland“, die in 25 Länder verkauft wurde
2004Schlagerpreis NDR
2007Album „Hautnah will ich leben“

Übrigens, wussten Sie schon...

dass...
Mary Roos der einzige deutsche Gaststar in der Muppet Show war (1978)? Während Twiggy „In my Life“ sang, war Roos in der Version für das deutsche Fernsehen mit „Komm zu mir“ zu sehen

dass...
Mary Roos, die im renommierten Konzertsaal „Olympia“ in Paris als erste Deutsche gastierte, gar kein Französisch spricht? Die Texte für die französischsprachigen Lieder hat sie nach dem Klang der Worte gelernt.

dass...
die Schwester von Mary Roos ebenfalls eine erfolgreiche Schlagersängerin ist? TinaYork war vor allem in den 70er Jahren in den Hitlisten mit Liedern wie „Wir lassen uns das Singen nicht verbieten“.


Orte in Rheinland-Pfalz mit Bezug zu Mary Roos

  • Bingen

    Geburtsort / Wohnort als Kind
    Eltern Karl und Maria Schwab betrieben hier das Hotel „Rolandseck“.
     

Kandidaten mit Bezug zu Mary Roos

  • Joy Fleming
    Sängerin; nahm wie Roos mehrfach an den deutschen Vorentscheiden zum Grand Prix d' Eurovision de la Chanson teil und einmal auch am Grand Prix selbst

Links