Bitte warten...

Stimmen Sie ab!

Was halten Sie von Miss-Wahlen?

Am Mittwochabend ist Veronika Klimovits zum neuen Playmate des Jahres gekürt worden. Sie trat im Casino Baden-Baden die Nachfolge von Patrizia Dinkel aus Oberfranken an, die sich den Titel im Vorjahr gesichert hatte. Große Aufmerksamkeit erfährt jährlich auch die Wahl zur Miss Germany. Doch sind solche Wahlen heute noch zeitgemäß?

Über die Rolle von Frau und Mann in der Gesellschaft wird wieder viel diskutiert. Gerade auch bei Schönheits-Wettbewerben von Frauen. 

Die einen meinen, Frauen können selbst bestimmen, was sie tun und lassen möchten. Die anderen finden Schönheits-Wettbewerbe von Frauen sexistisch. Eine Frage dabei ist: Sollte man zwischen Wahlen wie der zur Miss Germany und solchen wie zum Playmate des Jahres unterscheiden?

2:41 min

Mehr Info

Baden-Baden

Playmate des Jahres gekürt

Reporter: Teo Jägersberg

Der Playboy kürte in den historischen Räumen des Casinos Baden-Baden seine Playmate des Jahres. Das ist so etwas wie der Ritterschlag für junge Frauen, die sich entschieden haben, sich für das Männermagazin nackig zu machen.

Wir haben übrigens nicht vergessen, dass es Schönheits-Wettbewerbe auch für Männer gibt. Das Interesse an ihnen ist meist jedoch nicht so groß wie an denen des weiblichen Geschlechts. Sie haben eine ganz bestimmte Meinung zu dem Thema? Dann klicken Sie unten auf "Seite kommentieren" und teilen Sie sie mit anderen Nutzerinnen und Nutzern.

Was halten Sie von Miss-Wahlen?

Ich finde es gut, das ist eine tolle Ehre und Chance für die Frauen.

14,1%

Nicht mein Ding, aber ich respektiere die Entscheidung der Frauen, dort teilzunehmen.

35,9%

Ich finde die Wahl zur Miss Germany okay, aber die zum Playmate des Jahres ist mir zu sexistisch.

4,5%

Miss-Wahl gehören generell abgeschafft.

45,5%

Die Abstimmung ist beendet.