Bitte warten...

Vorhersage

Heute, 29. Juni

Ortssuche

Aktueller Wetterbericht

schließen

Tagsüber im Bergland einzelne Windböen. Nachts örtlich Regen, warnfrei.

Heute Nachmittag und am Abend ist es heiter bis wolkig und meist niederschlagsfrei. Die Temperatur steigt auf Werte zwischen 19 und 21 Grad im Mittelgebirge, sonst auf 22 bis 26 Grad mit den höchsten Werten von Rheinhessen bis in die Vorderpfalz. Dabei weht ein mäßiger, mitunter auch frischer Südwestwind. Im Bergland sind einzelne starke Böen möglich. Am Abend lässt der Wind nach. In der Nacht zum Donnerstag nimmt die Bewölkung wieder zu und im Laufe der Nacht setzt im Eifelumfeld Regen ein, der sich teilweise nach Osten ausweitet. In der Pfalz bleibt es gebietsweise auch niederschlagsfrei. Bei Tiefstwerten zwischen 16 und 11 Grad weht nur noch ein schwacher, meist südwestlicher Wind.

Am Donnerstag ist es wolkig bis stark bewölkt, in der Südosthälfte kann sich zeitweise auch die Sonne zeigen. In der Südosthälfte bleibt es überwiegend niederschlagsfrei, in der Nordwesthälfte kann immer wieder leichter, schauerartiger Regen fallen. Die Höchsttemperatur liegt zwischen 19 Grad in der Hocheifel und 27 Grad am Oberrhein. Der Südwestwind frischt im Vormittagsverlauf auf und weht dann mäßig bis frisch. Im Bergland sind auch starke Böen möglich. In der Nacht zum Freitag ist es gering bewölkt bis wolkig und meist trocken. Nur von der Eifel bis zum Westerwald können einzelne Schauer auftreten. Die Temperatur sinkt auf Werte zwischen 16 und 12 Grad. Der Wind lässt nach und weht schwach bis mäßig aus Südwest bis Süd.

Vorhersage (3 Tage)

Aktuell im SWR