Navigation

Volltextsuche

Wettervorhersage: Baden-Württemberg

Aktueller Wetterbericht von 06.30 Uhr, 18.04.2014

Heute im Tagesverlauf vor allem im Norden einzelne Gewitter möglich. Kommende Nacht im Bergland örtlich Frost und Glätte.

Heute Vormittag breitet sich von Nordwesten her rasch zeitweiliger, schauerartiger Regen nach Südosten aus. Dahinter lockert die Wolkendecke jedoch bereits ab mittags wieder etwas auf und es folgen nachmittags und abends noch einige Schauer, vereinzelt kann im Norden auch ein kurzes Gewitter mit dabei sein. In den höchsten Schwarzwaldlagen mischt sich am Nachmittag Schnee hinzu. Die Höchstwerte liegen nur noch zwischen 7 Grad im Bergland und 14 Grad am Rhein. Der schwache bis mäßige Wind dreht von Südwest auf West bis Nordwest und lebt zeitweise in Böen stärker auf. In Gewitternähe sind starke Böen möglich.

In der Nacht zum Samstag regnet es im Südosten bei bedecktem Himmel zeitweise, sonst sind nur noch einzelne Schauer unterwegs, wobei die Wolken auch mal auflockern. Im Bergland oberhalb etwa 800 Meter fällt etwas Schnee. Die Tiefstwerte liegen zwischen +4 und -2 Grad. Im Bergland besteht Glättegefahr durch etwas Schnee oder überfrierende Nässe.

Um das Audio abspielen zu können, benötigen Sie Javascript. Bitte aktivieren Sie dies in Ihrem Browser.

SWR1 Wetterbauer vom 12.04.

Das Aprilwetter wirkt! Auf Tier, Natur und den SWR1 Wetterbauern Hans Boes.

3:27 min