Vorhersage

Heute, 1. Mai

Ortssuche

Aktueller Wetterbericht

schließen

Viele Wolken, im Süden Regen, dort vereinzelt auch kurze Gewitter. Im Norden Windböen. Montags nach morgendlichem Nebel warnfrei.

Heute Nachmittag und Abend ist es im Süden weiterhin stark bewölkt, südlich der Donau regnet es zeitweise, am Nachmittag teilweise auch schauerartig verstärkt. Im Bergland ist dort die Bildung von kurzen Gewittern nicht ausgeschlossen. Im Kraichgau und im Hohenlohischen kommt bei wechselnder Quellbewölkung zeitweise die Sonne hervor. Die Tageshöchstwerte liegen zwischen 7 Grad im Südschwarzwald und 19 Grad in der Kurpfalz. Der schwache bis mäßige, zeitweise auffrischende Wind weht aus Nord bis Nordost. Im Norden sind starke bis stürmische Böen möglich.

In der Nacht zu Montag fällt im Süden bei starker Bewölkung anfangs noch etwas Regen, welcher allmählich nachlässt. Sonst zeigt sich der Himmel teils wolkig, teils gering bewölkt. Besonders in Tallagen ist in der zweiten Nachthälfte die Bildung von Nebelfeldern möglich. Die Temperatur geht auf 8 bis 3 Grad zurück.

Vorhersage (3 Tage)

Aktuell im SWR