Vorhersage

Heute, 29. Juli

Unwetterwarnung - Amtliche UNWETTERWARNUNG vor SCHWEREM GEWITTER mit SCHWEREN

STURMBÖEN, HEFTIGEM STARKREGEN und HAGEL

für Ostalbkreis

gültig von: Montag, 28.07.2014 22:41 Uhr
bis: Dienstag, 29.07.2014 02:00 Uhr

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am: Montag, 28.07.2014 22:41 Uhr

Es treten Gewitter auf. Dabei gibt es heftigen Starkregen mit
Niederschlagsmengen zwischen 25 lm² und 40 l/m² pro Stunde sowie
Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis 80 km/h (22m/s, 44kn, Bft 9) und
Hagel mit Korngrößen um 2 cm.

ACHTUNG Hinweis auf mögliche Gefahren:
Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr Vereinzelt können zum Beispiel
Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie auf
herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände. Überflutungen von
Kellern und Straßen sowie örtliche Überschwemmungen an Bächen und
kleinen Flüssen sind möglich Details: www.hochwasserzentralen.de).
Es können zum Beispiel Erdrutsche auftreten.
Schließen Sie alle Fenster und Türen
Sichern Sie Gegenstände im Freien
Halten Sie insbesondere Abstand von Gebäuden, Bäumen, Gerüsten und
Hochspannungsleitungen
Vermeiden Sie möglichst den Aufenthalt im Freien

Vorliegende Warnung ersetzt die bestehenden) Warnung(en):
- WARNUNG vor STARKEM GEWITTER,
ausgegeben am Montag, 28.07.2014 20:47 Uhr
gültig von Montag, 28.07.2014 20:47 Uhr
bis Montag, 28.07.2014 23:00 Uhr

Unwetterwarnung - Amtliche UNWETTERWARNUNG vor SCHWEREM GEWITTER mit SCHWEREN

STURMBÖEN, HEFTIGEM STARKREGEN und HAGEL

für Kreis Böblingen

gültig von: Montag, 28.07.2014 22:41 Uhr
bis: Dienstag, 29.07.2014 02:00 Uhr

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am: Montag, 28.07.2014 22:41 Uhr

Es treten Gewitter auf. Dabei gibt es heftigen Starkregen mit
Niederschlagsmengen zwischen 25 lm² und 40 l/m² pro Stunde sowie
Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis 80 km/h (22m/s, 44kn, Bft 9) und
Hagel mit Korngrößen um 2 cm.

ACHTUNG Hinweis auf mögliche Gefahren:
Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr Vereinzelt können zum Beispiel
Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie auf
herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände. Überflutungen von
Kellern und Straßen sowie örtliche Überschwemmungen an Bächen und
kleinen Flüssen sind möglich Details: www.hochwasserzentralen.de).
Es können zum Beispiel Erdrutsche auftreten.
Schließen Sie alle Fenster und Türen
Sichern Sie Gegenstände im Freien
Halten Sie insbesondere Abstand von Gebäuden, Bäumen, Gerüsten und
Hochspannungsleitungen
Vermeiden Sie möglichst den Aufenthalt im Freien

Unwetterwarnung - Amtliche UNWETTERWARNUNG vor SCHWEREM GEWITTER mit SCHWEREN

STURMBÖEN, HEFTIGEM STARKREGEN und HAGEL

für Kreis Esslingen

gültig von: Montag, 28.07.2014 22:41 Uhr
bis: Dienstag, 29.07.2014 02:00 Uhr

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am: Montag, 28.07.2014 22:41 Uhr

Es treten Gewitter auf. Dabei gibt es heftigen Starkregen mit
Niederschlagsmengen zwischen 25 lm² und 40 l/m² pro Stunde sowie
Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis 80 km/h (22m/s, 44kn, Bft 9) und
Hagel mit Korngrößen um 2 cm.

ACHTUNG Hinweis auf mögliche Gefahren:
Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr Vereinzelt können zum Beispiel
Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie auf
herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände. Überflutungen von
Kellern und Straßen sowie örtliche Überschwemmungen an Bächen und
kleinen Flüssen sind möglich Details: www.hochwasserzentralen.de).
Es können zum Beispiel Erdrutsche auftreten.
Schließen Sie alle Fenster und Türen
Sichern Sie Gegenstände im Freien
Halten Sie insbesondere Abstand von Gebäuden, Bäumen, Gerüsten und
Hochspannungsleitungen
Vermeiden Sie möglichst den Aufenthalt im Freien

Unwetterwarnung - Amtliche UNWETTERWARNUNG vor SCHWEREM GEWITTER mit SCHWEREN

STURMBÖEN, HEFTIGEM STARKREGEN und HAGEL

für Kreis Biberach

gültig von: Montag, 28.07.2014 22:41 Uhr
bis: Dienstag, 29.07.2014 02:00 Uhr

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am: Montag, 28.07.2014 22:41 Uhr

Es treten Gewitter auf. Dabei gibt es heftigen Starkregen mit
Niederschlagsmengen zwischen 25 lm² und 40 l/m² pro Stunde sowie
Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis 80 km/h (22m/s, 44kn, Bft 9) und
Hagel mit Korngrößen um 2 cm.

ACHTUNG Hinweis auf mögliche Gefahren:
Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr Vereinzelt können zum Beispiel
Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie auf
herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände. Überflutungen von
Kellern und Straßen sowie örtliche Überschwemmungen an Bächen und
kleinen Flüssen sind möglich Details: www.hochwasserzentralen.de).
Es können zum Beispiel Erdrutsche auftreten.
Schließen Sie alle Fenster und Türen
Sichern Sie Gegenstände im Freien
Halten Sie insbesondere Abstand von Gebäuden, Bäumen, Gerüsten und
Hochspannungsleitungen
Vermeiden Sie möglichst den Aufenthalt im Freien

schließen

Ortssuche

Aktueller Wetterbericht

schließen

Heute bleibt der Himmel oft wolkenverhangen, nur kurz zeigt sich mal die Sonne. Teilweise fällt Regen. Ab Mittag bilden sich in Rheinland-Pfalz und im Norden Baden-Württembergs Gewitter. Lokal drohen Platzregen mit Überflutungen, auch Hagel ist möglich. Die Höchsttemperaturen sind sehr unterschiedlich: 15 Grad im Südschwarzwald, 25 Grad in Rheinhessen. Vor allem in Gewitternähe frischt der Wind stark auf.

Morgen in Baden-Württemberg teils intensiver Regen. Am Donnerstag insgesamt sonniger, in Alpennähe einzelne Schauer oder Gewitter. Am Freitag wieder überall schwül und gewittrig.

Vorhersage (3 Tage)