Bitte warten...

Türkische Polizei verhaftet deutschen Journalisten

Die türkische Polizei hat einen deutschen Journalisten verhaftet. Es handelt sich um den Türkei-Korrespondenten der Zeitung „Die Welt“, Deniz Yücel. Das Auswärtige Amt hat von der Türkei ein faires und rechtsstaatliches Ermittlungsverfahren gegen den Korrespondenten gefordert. Yücel ist der erste deutsche Journalist, der seit Verhängung des Ausnahmezustandes in der Türkei verhaftet wurde. Seinen Anwälten wurde gesagt, dass gegen ihn unter anderem wegen Mitgliedschaft in einer Terrororganisation und Datenmissbrauch ermittelt werde. Yücel besitzt sowohl die deutsche als auch die türkische Staatsbürgerschaft.

Aktuell im SWR