Bitte warten...

Ursache für Großbrand in Grünstadt Polizei vermutet fahrlässige Brandstiftung

Rund 2,5 Millionen Euro Schaden sind bei einem Großbrand im pfälzischen Grünstadt entstanden. Nun hat die Polizei einen Hinweis auf die Ursache des Feuers, das große Teile einer Schreinerei zerstört hat.

Großbrand in Treppenbaufirma

Die Produktionshalle der Schreinerei war nicht mehr zu retten (Archiv)

Nach Angaben der Behörden war vermutlich Fahrlässigkeit der Grund für das Feuer. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, stellten Brandermittler fest, dass der Brand seinen Ursprung in einem Papiercontainer in der Schreinerei hatte. Zwar dauerten die Ermittlungen noch an, aber Fahrlässigkeit hält die Polizei eigenen Angaben zufolge für wahrscheinlich.

Das Feuer war am Montag gegen 13:00 Uhr ausgebrochen. Die Feuerwehr war mit zahlreichen Einsatzkräften vor Ort. Diese verhinderten nach eigenen Angaben, dass die Flammen auf eine direkt angrenzende Ausstellungshalle übergriffen. Etwa zwei Stunden, nachdem Alarm ausgelöst worden war, hatten die sechs Feuerwehren den Brand unter Kontrolle. Die Produktionshalle der Treppenbaufirma wurde dennoch komplett zerstört.

Aktuell in Rheinland-pfalz