Bitte warten...

Entscheidung der DFL FCK erhält Lizenz mit "Ja, aber"

Der 1. FC Kaiserslautern erhält die Lizenz für die kommende Zweitligasaison. Allerdings hat der Verein nach Angaben von Finanzvorstand Klatt eine sogenannte Finanzauflage bekommen.

FCK Anleihe

Der 1. FC Kaiserslautern erhält die Lizenz für die 2. Liga

So müsse der Verein sein Eigenkapital verbessern. Laut Vereinsbilanz ist der FCK mit 3,5 Millionen Euro überschuldet. In der Tabelle steht der Zweitligist derzeit einen Platz vor den Abstiegsrängen. Deshalb hat der Verein auch für die 3. Liga eine Lizenz beantragt.

FCK-Finanzvorstand Michael Klatt teilte auf der Homepage des Vereins mit, die Lizenzerteilung entspreche "voll und ganz unseren Erwartungen". Der Verein arbeite mit Nachdruck daran, seine wirtschaftliche Situation zu verbessern. "Denn nur so können wir uns die erforderlichen Freiräume schaffen, die wir benötigen, um im sportlichen Bereich wettbewerbsfähig zu sein", so Klatt weiter.

Aktuell in Rheinland-pfalz