Bitte warten...

Ulm Scholl-Nachkommen gegen AfD-Werbespruch

Vier Neffen der Ulmer Widerstandskämpferin Sophie Scholl wehren sich gegen einen Wahlwerbespruch der AfD. Die rechtspopulistische Partei hatte bei Facebook ein Bild von Scholl mit dem Text "Sophie Scholl würde AfD wählen" gepostet. In einer Erklärung, die dem SWR vorliegt, bezeichnen die Neffen das als "unverschämt und einen Verunglimpfung des Andenkens Verstorbener". Sophie Scholl war 1943 von den Nationalsozialisten hingerichtet worden.

Logos von Twitter, Facebook und Instagram auf einem Smartphone

Folgen Sie uns!

Aktuell in Baden-Württemberg