Bitte warten...

Lastenfahrrad-Kurierdienst Umweltfreundlich und leise durch Stuttgart

In Tübingen und Esslingen gibt es sie schon - und nun auch in Stuttgart: Fahrradkuriere, die mit Lastenrädern Waren im Stadtgebiet ausliefern. So geht Paketversand heute.

ein Fahrradkurier unterwegs

Fahrradkurier Manuel Kunz macht einen Stopp

Fahrradkurier Manuel Kunz ist unterwegs - mit der mehr als einen Meter hohen Transportbox ist er ein Hingucker. Lastenfahrrad-Kuriere transportieren fast alle erdenklichen Waren – für Privat- aber auch Geschäftsleute. Bis zu 250 Kilogramm kann ein Lastenrad aufladen. Dank Elektrounterstützung ist es in der Regel schneller als ein herkömmliches Fahrrad - mit den drei Rädern und der Transportbox aber auch deutlich breiter.

Um das Video abspielen zu können, benötigen Sie Javascript. Bitte aktivieren Sie dies in Ihrem Browser.

0:33 min

Mehr Info

Jetzt auch in Stuttgart

Fahrradkuriere unterwegs

Philipp Pfäfflin

Er sei noch nie von Autofahrern angehupt worden, sagt Kurierfahrer Manuel Kunz, der aber auch gerne auf Fahrradwege, Nebenstraßen und den Stuttgarter Schlossgarten ausweicht. Draußen zu sein und etwas gegen Lärm- und Feinstaubbelastung zu machen sowie immer wieder auf begeisterte Menschen zu treffen – für den 27-Jährigen ist der Fahrrad-Kurierdienst ein geradezu idealer Job. SWR-Reporter Philipp Pfäfflin:


Um das Audio abspielen zu können, benötigen Sie Javascript. Bitte aktivieren Sie dies in Ihrem Browser.

2:45 min

Mehr Info

Jetzt auch in Stuttgart

Lastenfahrrad-Kurierdienst

SWR4-Reporter Philipp Pfäfflin ist mitgeradelt.

In Tübingen und Esslingen gibt es sie schon länger und nun sind sie auch in Stuttgart unterwegs: Fahrradkuriere, die mit Lastenrädern Ware im Stadtgebiet ausliefern: leise, umweltfreundlich und extrem wendig.

In Stuttgart gibt es zwei unterschiedliche Typen von Lastenfahrrädern. Ein großes mit drei Rädern und eines mit zwei Rädern. Dabei sind insgesamt 26 Fahrer wechselweise im Einsatz. Angefangen hat "Velocarrier" vor eineinhalb Jahren in Tübingen. Mit 200 Sendungen pro Tag arbeite man dort mittlerweile wirtschaftlich, heißt es. In Stuttgart ist der Kurierdienst noch im Aufbau.

Aktuell in Baden-Württemberg