Bitte warten...

Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden Deutlich mehr Fluggäste

Der Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden hat im vergangenen Jahr mit fast 1,12 Millionen Passagieren ein Plus von 4,8 Prozent erzielt.

Eine Boeing 737-800 der Fluggesellschaft Tuifly über dem Flughafen Hannover

Eine Boeing 737-800 der Fluggesellschaft Tuifly

Auf eine solche Steigerung hatte der Betreiber, die Baden-Airpark GmbH, gehofft und mit 1,1 Millionen Fluggästen für das Jahr 2016 geplant. Ein Grund für den Anstieg der Fluggastzahlen sieht Geschäftsführer Manfred Jung in Verbindungen die beispielsweise die neue Airline "Wizz Air" am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden anbieten, sowie in der Kapazitätserhöhung der bisherigen Fluggesellschaften. Weniger gut liefen dagegen die Verbindungen in die Türkei. Jung sprach in einer Pressemitteilung von "weltweit schwierigen Rahmenbedingungen".

An der Baden-Airpark GmbH sind als Mehrheitsgesellschafter der Flughafen Stuttgart und als Minderheitsgesellschafter die Städte Karlsruhe, Baden-Baden, Bühl und Rheinau sowie die Landkreise Rastatt und Karlsruhe und die Gemeinden Hügelsheim und Rheinmünster beteiligt. Neben dem Flughafen gehört ein Gewerbegebiet zu dem Unternehmen. Das Gelände im Kreis Rastatt war bis Ende 1993 von der kanadischen Luftwaffe genutzt worden.

Aktuell in Baden-Württemberg

Tabea Alt, Marcel Nguyen, Elisabeth Seitz

Turn-EM | Livestream

Ab 12:15 Uhr: Turnen im SWR-Livestream

Hier geht's zum Livestream: Sonntag 23.04 ab 12:15 Uhr