Bitte warten...

Mittwoch, 24.8.2016

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
  • 00.00

    Nachrichten, Wetter (ARD)

  • 00.05

    ARD-Nachtkonzert

    Claude Debussy:
    "Prélude à l'après-midi d'un faune"
    WDR Sinfonieorchester Köln
    Leitung: Gary Bertini
    Benjamin Britten:
    "Cello Symphony" op. 68
    Daniel Müller-Schott (Violoncello)
    WDR Sinfonieorchester Köln
    Leitung: Jukka-Pekka Saraste
    Eugène Bozza:
    "Suite brêve"
    Bläsertrio Trio d'Anches de Cologne
    Siegmund von Hausegger:
    "Natursymphonie"
    WDR Rundfunkchor Köln
    WDR Rundfunkorchester Köln
    Leitung: Ari Rasilainen

  • 02.00

    Nachrichten, Wetter

  • 02.03

    ARD-Nachtkonzert

    Wolfgang Amadeus Mozart:
    "Eine kleine Nachtmusik" G-Dur KV 525
    Les Violons du Roy
    Leitung: Bernard Labadie
    Jean-Philippe Rameau:
    "Pigmalion"
    Rachel Yakar, Mieke van der Sluis, Françoise Vanhecke (Sopran)
    John Elwes (Tenor)
    Choeurs de la Chapelle Royale Paris
    La Petite Bande
    Leitung: Gustav Leonhardt
    Johannes Brahms:
    Serenade D-Dur op. 11
    Philharmonia Baroque Orchestra
    Leitung: Nicholas McGegan

  • 04.00

    Nachrichten, Wetter

  • 04.03

    ARD-Nachtkonzert

    Ferruccio Busoni:
    Sonate e-Moll op. 36 a
    Anna Sophie Dauenhauer (Violine)
    Lukas Maria Kuen (Klavier)
    Johann Sebastian Bach:
    Orchestersuite Nr. 1 C-Dur BWV 1066
    Musica Antiqua Köln
    Leitung: Reinhard Goebel

  • 05.00

    Nachrichten, Wetter

  • 05.03

    ARD-Nachtkonzert

    Wolfgang Amadeus Mozart:
    Marsch D-Dur KV 249
    Berliner Philharmoniker
    Leitung: Claudio Abbado
    Johann Hermann Schein:
    Suite Nr. 14
    Capella de la Torre
    Felix Mendelssohn Bartholdy:
    Sonate D-Dur
    Monika Egri, Attila Pertis (Klavier)
    Antonio Vivaldi:
    Sonate a-Moll RV 44
    Sebastian Hess (Violoncello)
    Ralf Waldner (Cembalo)
    Carl Maria von Weber:
    Concertino Es-Dur op. 26
    Orchestre de Chambre de Lausanne
    Klarinette und Leitung: Paul Meyer
    Louis Moreau Gottschalk:
    Grande Tarantelle op. 67 Nr. 5
    Gary Hammond (Klavier)
    Hot Springs Music Festival
    Leitung: Richard Rosenberg

  • darin bis 8.00 Uhr:

    Musikliste:
    Giorgio Gentili:
    Concerto a-Moll op. 5 Nr. 10
    Sonatori de la Gioiosa Marca
    Wolfgang Amadeus Mozart:
    3. Satz aus der Sinfonie C-Dur KV 551, "Jupiter-Sinfonie"
    Anima Eterna
    Leitung: Jos van Immerseel
    Franz Liszt:
    Spinnerlied aus Richard Wagners Oper "Der Fliegende Holländer", Transkription für Klavier
    Jean-Yves Thibaudet (Klavier)
    Antonin Dvorák:
    Finale aus dem Streichquartett F-Dur op. 96, "Amerikanisches Quartett"
    Emerson String Quartet
    Georg Philipp Telemann:
    2. Satz aus dem Flötenkonzert D-Dur TWV 51:D2
    Wilbert Hazelzet (Traversflöte)
    Musica Antiqua
    Leitung: Reinhard Goebel
    Nikolai Girschewitsch Kapustin:
    Nearly Waltz für Violoncello und Klavier op. 98 (Fast ein Walzer)
    Celloproject
    Dominic Miller:
    Hotel Pink
    Dominic Miller (g)
    Johann Gottfried Müthel:
    3. Satz aus dem Klavierkonzert B-Dur
    Christine Schornsheim (Klavier)
    Akademie für Alte Musik Berlin
    Johannes Brahms:
    Ungarischer Tanz Nr. 4 fis-Moll, bearbeitet für Orchester
    Budapest Festival Orchestra
    Leitung: Iván Fischer
    Robert de Visée:
    Gigue aus der Suite für Theorbe h-Moll
    Fred Jacobs (Theorbe)
    August Klughardt:
    4. Satz aus dem Streichquintett g-Moll op. 62
    Julian Steckel (Violoncello)
    Leipziger Streichquartett
    Johann Sebastian Bach:
    4 Variationen aus: Aria mit 30 Veränderungen BWV 988,
    "Goldberg-Variationen"
    Martin Stadtfeld (Klavier)
    Murat Coskun:
    Good morning butterfly
    Gianluigi Trovesi (cl)
    Ensemble FisFüz

    Moderation: Kathrin Hondl

  • 08.00

  • Das Magazin für Kultur und Gesellschaft

    Moderation: Dietrich Brants

  • Tagestipp

    08.30

    läuft seit

    SWR2 Wissen

    Krankheiten "zum aus der Haut fahren"

    Pusteln, Quaddeln und andere Qualen
    Von Margrit Braszus

  • 08.58

    SWR2 Programmtipps

  • 09.00

    Nachrichten, Wetter

  • 09.05

    SWR2 Musikstunde

    Musik in Farbe: Das Orchester (3)

    Oper unterm Mikroskop
    Mit Werner Klüppelholz

    Moderation: Werner Klüppelholz

  • 10.00

    Nachrichten, Wetter

  • 10.05

    SWR2 Tandem

    Rote Haare

    Sommersprossen sind des Teufels Tischgenossen
    Von Matthias Baxmann

  • Georg Friedrich Händel:
    Orgelkonzert Nr. 7 B-Dur, op. 7 Nr. 1
    Eduard Müller (Orgel)
    Schola Cantorum Basiliensis
    Leitung: August Wenzinger
    Wolfgang Amadeus Mozart:
    "Männer suchen stets zu naschen" Arie KV. 433
    Bryn Terfel (Bass-Bariton)
    Scottish Chamber Orchestra
    Leitung: Charles Mackerras
    Wolfgang Amadeus Mozart:
    "Die Hochzeit de Figaro", Rezitativ und Arie des Grafen Almaviva
    George London (Bariton)
    Wiener Philharmoniker
    Leitung: Herbert von Karajan
    Casimir von Pászthory:
    Die Weise von Liebe und Tod des Cornets Christoph Rilke
    Henrik Koy (Sprecher)
    Ulrich Rademacher (Klavier)
    Francis Poulenc:
    Walzer aus "Die Einschiffung nach Kythera"
    Louis Lortie (Klavier)
    Hélène Mercier (Klavier)
    Johann Strauß Sohn:
    Medley aus "Der Zigeunerbaron"
    Sándor Kónya (Tenor)
    Willy Schneider (Bariton)
    Ingeborg Hallstein (Sopran)
    Hildegunt Walther (Mezzosopran)
    Ilse Hollweg (Sopran)
    Leitung: Franz Marszalek

    Moderation: Bettina Müller-Hesse

  • 11.57

    SWR2 Kulturservice

    Tipps für Veranstaltungen mit Ermäßigung für Inhaber der SWR2 Kulturkarte.

    Das Rheingau Musikfestival bietet übermorgen in Mainz ein Gipfeltreffen des europäischen Jazz: Deutschlands derzeit bekanntester Jazz-Trompeter Till Brönner, Jahrgang 1971, trifft auf die Schlagzeuglegende Günter "Baby" Sommer, Jahrgang 1943. Da begegnen sich zwei sehr unterschiedliche Stile zweier Generationen. Dritter im Bunde: der Freiburger Bassist Dieter Ilg, auch einer der Großen des zeitgenössischen Jazz. Der stilistisch zwischen den beiden steht.
    Jazz beim Rheingau Musikfestival: Übermorgen 20 Uhr. Alte Lokhalle, Mainz.

    Die TuFa in Trier zeigt heute im Sommerkino: "Mademoiselle Hanna und die Kunst, nein zu sagen": eine französische Komödie um die 30-jährige Hanna. Eine Frau aus algerischer Familie, die in Paris ihren eigenen Weg geht - privat wie beruflich - und ihre Freiheit auslebt. Ganz im Gegensatz zu ihrem strenggläubigen Bruder. Da prallen in einer Familie Welten aufeinander. Für Zündstoff ist gesorgt. Doch haben die Franzosen ein besonderes Händchen dafür, auch brisante gesellschaftliche Probleme mit Esprit, Charme und Witz auf die Leinwand zu bringen.
    "Mademoiselle Hanna und die Kunst, nein zu sagen": in der TuFa Trier, heute 21 Uhr.

    Jetzt noch nach Singen: im Jazzclub in der GEMS gastiert übermorgen die SängerinNatalia Mateo. Sie kam in Warschau zur Welt, wuchs in Österreich auf und lebt jetzt in Deutschland. Eine buchstäbliche Grenzgängerin also, auch musikalisch: so verbindet sie östliche und westliche Kulturen miteinander, amerikanischen Jazz mit Rock und Pop aus aller Welt.
    Das Natalia Mateo Sextett: im Jazzclub in der GEMS in Singen. Übermorgen 20.30 Uhr.

  • anschließend:
    SWR2 Programmtipps

  • 12.30

    Kurznachrichten

  • Das Magazin für Kultur und Gesellschaft

  • 13.00

    Nachrichten, Wetter

  • Leonhard Lechner:
    "Das erst und ander Kapitel des Hohenliedes Salomonis" für 4-stimmigen gemischten Chor a cappella
    SWR Vokalensemble Stuttgart
    Leitung: Marcus Creed
    Johann Hildebrand:
    "Ach Gott!" Klagelieder für Countertenor und Theorbe
    Franz Vitzthum (Countertenor)
    Capricornus Consort Basel
    Philipp Heinrich Erlebach:
    "Kommt ihr Stunden", Arie für Countertenor, 2 Violinen und Basso continuo
    Franz Vitzthum (Countertenor)
    Capricornus Consort Basel
    Franz Schubert:
    Streichquartett d-Moll D 810 "Der Tod und das Mädchen"
    Artemis Quartett
    Leonard Bernstein:
    Missa brevis für Countertenor, gemischten Chor und Schlagzeug
    Franz Vitzthum (Countertenor)
    Peer Kaliss, Boris Müller (Schlagzeug)
    SWR Vokalensemble Stuttgart
    Leitung: Marcus Creed

  • 14.28

    SWR2 Programmtipps

  • 14.30

    SWR2 Fortsetzung folgt

    Das siebte Kreuz - 2. Staffel (26/40)

    Roman von Anna Seghers
    Gelesen von Martin Wuttke

  • 14.55

    SWR2 Die Buchkritik

    David Graeber: Bürokratie

    Die Utopie der Regeln
    Verlag Klett-Cotta
    329 Seiten
    22,95 Euro

  • 15.00

    Nachrichten, Wetter

  • SO Baden-Baden und Freiburg
    Michael Gielen. Der Unerbittliche
    Von Reinhard Ermen

  • 16.00

    Nachrichten, Wetter

  • 17.00

    Nachrichten, Wetter

  • 17.05

    SWR2 Forum

    Schnelle Daten, lahme Daten –

    Wer gewinnt den Klassenkampf ums Internet?

    Es diskutieren:
    Markus Beckedahl, Chefredakteur von netzpolitik.org, Berlin
    Dr. Bernhard Rohleder, Hauptgeschäftsführer Bitkom e.V., Berlin
    Dr. Cara Schwarz-Schilling, Referatsleiterin für Grundsatzfragen der Internetökonomie bei der Bundesnetzagentur, Bonn
    Gesprächsleitung: Michael Risel

  • Richard "Richie" Powell:
    Gertrude's Bounce
    Clifford Brown, Trompete
    Sonny Rollins, Tenorsaxofon
    Richard "Richie" Powell, Piano
    George Morrow, Bass
    Max Roach, Schlagzeug

    Robert Wells, Melvin Howard Tormé:
    Born to be blue
    Helen Merrill, Gesang
    Clifford Brown, Trompete
    Daniel B. "Danny" Bank, Baritonsaxofon
    Jimmy Jones, Piano
    Barry Galbraith, Gitarre
    Milt Hinton, Bass
    Osie Johnson, Schlagzeug
    Leitung: Quincy Jones

  • 19.00

    Nachrichten, Wetter

  • 19.20

    SWR2 Tandem

    Zauberwort Coaching

    Ellinor Krogmann im Gespräch mit dem Business-Coach Christopher Rauen

  • 20.00

    Nachrichten, Wetter (ARD)

  • Tagestipp

    20.04

    Klavierduo Aglika Genova & Liuben Dimitrov
    Edvard Grieg:
    "Peer Gynt"-Suite Nr. 1 op. 46
    Sergej Rachmaninow:
    6 Stücke op. 11
    Georges Bizet:
    Jeux d'enfants op. 22
    Maurice Ravel:
    Rapsodie espagnole
    (Konzert vom 5. Juli in der City Art Gallery, Varna)

    anschließend:
    Poblet Early Music Festival
    Orit Atar Gürsoy Dincer, Aikaterini Papadopoulos (Gesang)
    Hespèrion XXI
    Leitung: Jordi Savall
    Traditionelle Werke der jüdischen, muslimischen und christlichen geistlichen Musik
    (Konzert vom 12. August im Kloster, Poblet)

  • 22.30

    ARD Radiofestival. Lesung

    "Augustus" (28/40)

    Roman von John Williams
    Übersetzt von Bernhard Robben
    (Produktion: HR 2016)

  • 23.00

    Nachrichten, Wetter (ARD)

  • 23.04

    ARD Radiofestival. Gespräch

    Der Schriftsteller Iso Camartin

    im Gespräch mit Lothar Lenz

  • 23.30

    ARD Radiofestival. Jazz

    Zwischen den Welten

    Der afro-kubanische Pianist Omar Sosa
    Mit Sarah Seidel

Weitere Themen in SWR2