Bitte warten...

SENDETERMIN Sa, 30.4.2005 | 8:30 Uhr | SWR2

SWR2 Wissen Die Logik des Misslingens

Bildungsreformen in der Diskussion

Von Michael Felten

In unsere schulische Landschaft ist seit den internationalen Vergleichsstudien Bewegung gekommen. Schule soll wieder neu gedacht werden, erste Reformen sind auf dem Weg. Bei aller Genugtuung darüber ist dennoch Skepsis angebracht. Denn gerade das Bildungswesen scheint besonders anfällig für die "Logik des Misslingens" zu sein. Wenn man in einem komplexen, dynamischen System in isolierten Feldern agiert, können Reformansätze schnell versanden - oder es kommt zu Fehlentwicklungen. Heute spricht vieles dafür, dass eine Konzentration auf Leistungsbilanzen und Strukturfragen den Kern der Bildungsproblematik verfehlt. Wäre es langfristig nicht produktiver, unsere Lernhaltungen und Erziehungsweisen genau zu analysieren? Und die pädagogischen Beziehungen noch lernförderlicher zu gestalten?

Sendung vom

Sa, 30.4.2005 | 8:30 Uhr

SWR2

Sendezeiten

montags bis samstags, 8.30 bis 9.00 Uhr, sonn- und feiertags: SWR2 Wissen-Aula

Wiederholung in SWR Aktuell: Montag bis Freitag um 18.30 Uhr, Samstag um 9.30 Uhr und 14.30 Uhr, Sonntag um 9.30 Uhr und 14.30 Uhr.

Weitere Themen in SWR2