Bitte warten...

SENDETERMIN So, 26.1.2014 | 8:30 Uhr | SWR2

SWR2 Wissen: Aula Kontrolle ist alles

Über das Phänomen der Helikoptereltern

Von Josef Kraus

Um das Audio abspielen zu können, benötigen Sie Javascript. Bitte aktivieren Sie dies in Ihrem Browser.
eltern

Wie ein Überwachungshubschrauber

Sie haben zwischen sich und ihren Kindern eine unsichtbare Leine gezogen, sie wollen den Nachwuchs auf Schritt und Tritt kontrollieren, würden sich am liebsten noch mit auf die Schulbank setzen - Helikoptereltern rufen oftmals Schmunzeln, aber auch Abwehr hervor. Sie sind keine guten Pädagogen, weil sie ständig zwischen Überforderung und Unterforderung hin- und her pendeln. Sie wollen gut funktionierende Kinder, denen sie aber nichts zutrauen, weshalb sie alles selbst in die Hand nehmen. Josef Kraus, Schulleiter und Präsident des Deutschen Lehrerverbandes, zeigt, warum Helikoptereltern gut zu unserer Gesellschaft passen.

* Zum Autor:
Josef Kraus, Dipl.-Psych., Jahrgang 1949, studierte für das Lehramt an Gymnasien Deutsch und Sport. Er war 15 Jahre lang Gymnasiallehrer und Schulpsychologe; heute ist Kraus Oberstudiendirektor. Seit 1987 ist er Präsident des Deutschen Lehrerverbandes. In dieser Funktion nimmt er regelmäßig im Radio und Tageszeitungen zu schulpolitischen Fragen als Kommentator Stellung. 2008 wurde er mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande geehrt.

Bücher (Auswahl):
– Helikopter-Eltern – Schluss mit Förderwahn und Verwöhnung. Rowohlt-Verlag. 2013.
– Bildung geht nur mit Anstrengung. Classicus-Verlag. 2011.

Weitere Themen in SWR2