Bitte warten...

SENDETERMIN So, 5.6.2011 | 8:30 Uhr | SWR2

SWR2 Wissen: Aula Kompetent und selbstbewusst

Der Bürger als Profi

Von Bazon Brock

Um das Audio abspielen zu können, benötigen Sie Javascript. Bitte aktivieren Sie dies in Ihrem Browser.
HNO-Ärztin mit Patientin

HNO-Ärztin mit Patientin

Das Gesundheitssystem wird nicht zu retten sein ohne kompetente Patienten, die gegen Missstände aufbegehren und zugleich bewusst mit ihrer Gesundheit umgehen. Die Wissensgesellschaft wird nicht Realität werden können ohne professionelle Internetnutzer. Und schließlich: Die Politiker werden nicht besser ohne Bürger, die nicht auf Floskeln und Versprechen hereinfallen, sondern Verantwortlichkeit und Ehrlichkeit anmahnen und dafür auch auf die Straße gehen. Der emeritierte Professor für Ästhetik Bazon Brock erläutert, warum der Profibürger die gesellschaftlichen Probleme von morgen lösen kann.

Bazon Brock, geb. 1936 in Pommern, studierte Germanistik, Philosophie, Kunstgeschichte und Politikwissenschaften in Hamburg, Frankfurt und Zürich und absolvierte gleichzeitig eine Dramaturgieausbildung in Darmstadt. Er hatte danach Professuren für nichtnormative Ästhetik bzw. Gestaltungslehre an den Universitäten in Hamburg und Wien, zuletzt lehrte er von 1981 bis 2001 Ästhetik und Kulturvermittlung an der Bergischen Universität in Wuppertal. Im Jahr 2004 wurde ihm das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse verliehen. Heute ist er u. a. Mitglied der "Forscher-Familie bildende Wissenschaften". Diese "fruchtbringende Gesellschaft" beschäftigt sich vorrangig mit der Kulturgenetik, um Konzepte zur Zivilisierung der Kulturen auszuarbeiten. Die Ergebnisse werden in der Reihe "Ästhetik und Naturwissenschaften" im Springer Verlag Wien/New York veröffentlicht.

Bücher (Auswahl):
- Der Profi-Bürger: Handreichungen für die Ausbildung von Diplom-Bürgern, Diplom-Patienten, Diplom-Konsumenten, Diplom-Rezipienten und Diplom-Gläubigen. Zus. mit Peter Sloterdijk. Fink-Verlag. Erscheint im Juni 2011.
- Utopie und Evidenzkritik / Tarnen und Täuschen. Verlag Philo Fine Arts. 2010.
- Lustmarsch durchs Theoriegelände: Eine Kampfschrift. Verlag DUMONT Literatur und Kunst. 2008.

Sendung vom

So, 5.6.2011 | 8:30 Uhr

SWR2

Sendezeiten

montags bis samstags, 8.30 bis 9.00 Uhr, sonn- und feiertags: SWR2 Wissen-Aula

Wiederholung der Montags- bis Samstags-Sendungen in SWRinfo: Samstag ab 9.30 Uhr, ab 14.30 Uhr und ab 21.30 Uhr. Sonntags ab 9.30 Uhr, ab 14.30 Uhr und ab 21.03 Uhr