Bitte warten...

SENDETERMIN Sa, 13.10.2012 | 8:30 Uhr | SWR2

SWR2 Wissen Das Lebenszeitkonto

Aus der 12-teiligen Reihe: "Zukunft der Arbeit" (11)

Von Eva Schindele

Um das Audio abspielen zu können, benötigen Sie Javascript. Bitte aktivieren Sie dies in Ihrem Browser.
Das Lebensarbeitszeitkonto

Das Lebensarbeitszeitkonto

Unser Konzept der Lebensarbeitszeit ist starr und passt weder zu modernen Familienstrukturen und zur steigenden Lebenserwartung noch zu den Anforderungen des Arbeitsmarktes. Dort wird der flexible und mobile Arbeitnehmer gesucht. Der Berufseinstieg erfolgt heute in der Regel relativ spät. In der Rushhour des Lebens, im Alter zwischen 30 und 40, konkurrieren die Anforderungen im Beruf, Karrierewünsche und Familiengründung miteinander. Ab 50 gehören die Leute dann schon zum alten Eisen und müssen um ihren Job bangen. Einen Ausweg sehen Experten in einem Lebensarbeitszeitkonto, in dem sowohl Erwerbstätigkeit als auch Familienarbeit und ehrenamtliche Arbeit einfließen. Manche wollen dies mit einem Bürgergeld (Grundeinkommen) koppeln. Aber sind solche Modelle nicht nur Gedankenspiele? (Produktion 2011)

Sendung vom

Sa, 13.10.2012 | 8:30 Uhr

SWR2

Sendezeiten

montags bis samstags, 8.30 bis 9.00 Uhr, sonn- und feiertags: SWR2 Wissen-Aula

Wiederholung in SWR Aktuell: Montag bis Freitag um 18.30 Uhr, Samstag um 9.30 Uhr und 14.30 Uhr, Sonntag um 9.30 Uhr und 14.30 Uhr.

Weitere Themen in SWR2