SENDETERMIN So, 29.1.2012 | 8.30 Uhr

SWR2 Wissen: Aula

Vertrauenskrise

Ökonomie und Vertrauen

Von Jens Beckert

Kurssturz des Deutsche Aktien Index (DAX)

Kurssturz des Deutsche Aktien Index (DAX)

Spätestens seit der EURO-Krise ist klar: Vertrauen ist auf den Finanzmärkten ein zentraler Handlungsmechanismus; wenn er zum Erliegen kommt, dann kann es zum Zusammenbruch des gesamten Systems kommen. Deshalb ist eine der wichtigsten Aufgaben staatlicher Politik die Herstellung von Vertrauen, das Kooperationsräume eröffnet, die wiederum Innovation und Kreativität ermöglichen. Professor Jens Beckert, Direktor des Max-Planck-Instituts für Gesellschaftsforschung in Köln, zeigt die Bedeutung des Vertrauens und fragt, wie moderne Gesellschaften diese Ressource aufbauen können.

* Zum Autor:
Jens Beckert ist seit 2007 Direktor des Max-Planck-Instituts für Gesellschaftsforschung in Köln. Sein Forschungsgebiet sind Themen wie die soziale Einbettung der Wirtschaft, insbesondere anhand der Untersuchung von Märkten, Organisationssoziologie, Soziologie der Erbschaft, soziologische Theorie. Aktuell arbeitet Jens Beckert an der Soziologie des Marktes. aktuelles Forschungsgebiet ist die Soziologie des Marktes, dabei geht es um die Frage, wie Märkte aus soziologischer Sicht funktionieren, welche sozialen, kulturellen und politischen Rahmenbedingungen für die Entwicklung der sozialen Ordnung von Märkten bestehen müssen? Seit 2010 ist Jens Beckert Mitglied der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften (BBAW) und Mitherausgeber des European Journal of Sociology.

Publikationen (Auswahl):
– Beckert, Jens/Deutschmann, Christoph. Es gibt zu viel Vermögen. In: Handelsblatt, 15.12.2011, S. 8.
– Unverdientes Vermögen. Soziologie des Erbrechts.Reihe Theorie und Gesellschaft. Frankfurt a.M.: Campus.
– Beckert, Jens/Rainer Diaz-Bone/Heiner Ganßmann (Hg.), 2007: Märkte als soziale Strukturen. Frankfurt a.M.: Campus.
Wer spielt Lotto? Umverteilungswirkungen und sozialstrukturelle Inzidenz staatlicher Lotteriemärkte. In: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 2, 233-264.

Stand: 29.01.2012, 08.30 Uhr

aus der Sendung vom

So, 29.1.2012 | 8.30 Uhr

Sendezeiten

montags bis samstags, 8.30 bis 9.00 Uhr, sonn- und feiertags: SWR2 Wissen-Aula

Wiederholung: Samstags von 9.30 bis 10.05 Uhr, 21:03 bis 21.30 Uhr und sonntags von 9.30 bis 10.03, 14.30 bis 15.05 Uhr in SWRinfo.