SENDETERMIN Mo, 13.10.2008 | 8.30 Uhr

SWR2 Wissen

Angriff aus dem Netz

Der kriminelle Untergrund im World Wide Web

Von Kai Laufen

Streife im Internet: BKA kämpft gegen Phishing und Kinderpornografie

Streife im Internet: Das BKA kämpft gegen Phishing und Kinderpornografie

Der Angriff dauerte 52 Hundertstel einer Sekunde – dann hatte der Unbekannte die Schutzmauer des Rechenzentrums durchbrochen, einen geheimen Zugriff eingerichtet und seine digitalen Spuren verwischt. Später würde er die unsichtbare Hintertür nutzen um Passwörter, Software und private Daten zu stehlen. Die geklauten Informationen konnte der Mann zwar selber gar nicht verwerten, aber dafür gibt es ja einen weltumspannenden Schwarzmarkt. Hier wird alles gehandelt, was sich per Mausklick verschieben lässt, von ausgespähten Kreditkartendaten bis zur Kinderpornografie. Das Internet als Tatort und der Computer als Einbruchswerkzeug machen den Ermittlungsbehörden zunehmend Sorgen, denn die Webräuber nutzen geschickt jede Sicherheitslücke, die ihnen neue Software oder veraltete Gesetzgebung in manchen Ländern bieten. Betroffen sind private Computernutzer nicht nur, wenn ihre Identität gestohlen und missbraucht wird: Für sogenannte Botnetze werden gekaperte PCs zu Hunderttausenden zusammengeschlossen, um erpresserische Großangriffe auf Unternehmen zu starten. Seine Unschuld zu beweisen, kann für den PC-Besitzer langwierig und teuer werden.


SWR2 Wissen - für Neugierige und Wissensdurstige
Das Spannendste von Forschern und Philosophen, das Aufregendste aus Wissenschaft und Technik, das Neueste aus Bildung, Gesellschaft und Zeitgeschehen.
Mo bis Sa, 8.30 Uhr.

Stand: 09.09.2008, 07.36 Uhr

aus der Sendung vom

Mo, 13.10.2008 | 8.30 Uhr

Mehr zum Thema im SWR:

Sendezeiten

montags bis samstags, 8.30 bis 9.00 Uhr, sonn- und feiertags: SWR2 Wissen-Aula

Wiederholung: Samstags von 9.30 bis 10.05 Uhr, 21:03 bis 21.30 Uhr und sonntags von 9.30 bis 10.03, 14.30 bis 15.05 Uhr in SWRinfo.