Bitte warten...

SENDETERMIN Mo, 7.1.2008 | 8:30 Uhr | SWR2

SWR2 Wissen Roll, Reifen, roll!

Von der Hassliebe zwischen Reifen und Fahrbahn

Von Maximilian Schönherr

Um das Audio abspielen zu können, benötigen Sie Javascript. Bitte aktivieren Sie dies in Ihrem Browser.
Reifentest bei Nässe, Teststrecken im Contidrom in Jeversen

Reifentest bei Nässe

Reibung ist das, was uns auf der Straße voranbringt. Ohne Reibung gäbe es kein "von Null auf Hundert in vier Sekunden", sondern die Reifen würden durchdrehen wie auf Glatteis. Dagegen scheinen sie mit zu viel Reibung, zu dicken Profilen am Boden festzukleben; das Fahren wird träge und schwerfällig. Neue Automobile, die die strengen Normen für niedrigen CO2-Ausstoß erfüllen, werden auf einer neuen Generation von Reifen rollen, die besonders leise sind und sich wie die Tatzen einer Katze - nicht wie die Ketten eines Panzers - über den Asphalt bewegen - bei hohen und niedrigen Geschwindigkeiten, bei Regen und auf glühender Piste, geradeaus und in der Serpentine. Aber spielt dabei auch der Asphalt mit? Ein paar Reifen neu zu designen ist leichter, als ganze Autobahnen neu zu bauen, sagen die Fahrbahningenieure. Sie haben neue Beläge im Computer simuliert und bereits in ihren Schubladen.

Sendung vom

Mo, 7.1.2008 | 8:30 Uhr

SWR2

Sendezeiten

montags bis samstags, 8.30 bis 9.00 Uhr, sonn- und feiertags: SWR2 Wissen-Aula

Wiederholung der Montags- bis Samstags-Sendungen in SWRinfo: Samstag ab 9.30 Uhr, ab 14.30 Uhr und ab 21.30 Uhr. Sonntags ab 9.30 Uhr, ab 14.30 Uhr und ab 21.03 Uhr