Bitte warten...

SENDETERMIN Mi, 11.7.2007 | 8:30 Uhr | SWR2

SWR2 Wissen Die erste Hochkultur in Mitteleuropa?

Das neue Bild der Kelten

Von Matthias Hennies

Um das Audio abspielen zu können, benötigen Sie Javascript. Bitte aktivieren Sie dies in Ihrem Browser.
Ausgrabung Fürstengrabhügel Glauberg

Ausgrabung Fürstengrabhügel Glauberg

Die Kelten liebten es mediterran: In ihren Siedlungen gab es Laubengänge nach griechischem Vorbild und Mauern aus Lehmziegeln, die zwar um das Mittelmeer herum üblich waren, aber für das feuchte Wetter in der deutschen Region nicht geeignet schienen. Archäologen haben auch herausgefunden, dass die Kelten schon 500 Jahre vor Christus in sehr großen Siedlungen lebten. Waren das die ersten Städte Mitteleuropas? Lange kannte man nur Fürstensitze wie am hessischen Glauberg oder auf der schwäbischen Heuneburg. Mehrere große Forschungsprojekte legen jetzt nah: Die Keltenfürsten setzten gern auf Schau-Effekte. Wer baute wie am Mittelmeer, der zeigte, dass er weit herumgekommen war.

Sendung vom

Mi, 11.7.2007 | 8:30 Uhr

SWR2

Sendezeiten

montags bis samstags, 8.30 bis 9.00 Uhr, sonn- und feiertags: SWR2 Wissen-Aula

Wiederholung in SWR Aktuell: Montag bis Freitag um 18.30 Uhr, Samstag um 9.30 Uhr und 14.30 Uhr, Sonntag um 9.30 Uhr und 14.30 Uhr.

Weitere Themen in SWR2