SENDETERMIN So, 15.5.2005 | 8.30 Uhr

SWR2 Wissen - Aula für Kinder

Ganz schön klug und clever

Warum Affen lügen können

Von Volker Sommer

Hand aufs Herz: Wir Menschen können doch ohne Lügen nicht überleben. Wir wollen Feinde austricksen und täuschen, Freunde zu etwas überreden oder unsere eigenen Fehler tarnen. Wissenschaftler sagen: Lügen ist ein wichtiger Bestandteil unserer sozialen Intelligenz.

Und das gilt interessanterweise auch fürs Tierreich. Auch hier wird manchmal gelogen, bis sich die Balken biegen. Der Affenforscher Volker Sommer zeigt, warum Languren und Schimpansen Weltmeister im Lügen und uns deshalb so ähnlich sind.

Geboren 1954; Studium der Biologie, Chemie und Theologie. 1986-88 Stipendiat der Humboldt-Stiftung; 1991-96 Heisenberg-Stipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft und Privatdozent für Anthropologie und Primatologie an der Universität Göttingen. Hat seither den Lehrstuhl für evolutionäre Anthropologie am University College in London inne. Er erforscht speziell das Sozialverhalten von Affen und Menschenaffen.

Bücher:

  • Die großen Menschenaffen; BLV.
  • Von Menschen und anderen Tieren;Hirzel-Verlag.
  • Die Affen- unsere wilde Verwandtschaft; Gruner&Jahr.
  • Das Grüne All. Ein Poem aus dem Regenwald; Radius-Verlag.

Stand: 12.05.2005, 00.00 Uhr

aus der Sendung vom

So, 15.5.2005 | 8.30 Uhr

Sendung zum Hören

So, 15.5.2005 | 8.30 Uhr | SWR2

Mehr zum Thema im SWR:

Sendezeiten

montags bis samstags, 8.30 bis 9.00 Uhr, sonn- und feiertags: SWR2 Wissen-Aula

Wiederholung: Samstags von 9.30 bis 10.05 Uhr, 21:03 bis 21.30 Uhr und sonntags von 9.30 bis 10.03, 14.30 bis 15.05 Uhr in SWRinfo.