Bitte warten...

SENDETERMIN Fr, 10.7.2015 | 10:05 Uhr | SWR2

SWR2 Tandem Als die Soldaten kamen

Ellinor Krogmann im Gespräch mit der Historikerin Miriam Gebhardt

Um das Audio abspielen zu können, benötigen Sie Javascript. Bitte aktivieren Sie dies in Ihrem Browser.

Nicht nur die sowjetischen Soldaten haben zum Ende des 2. Weltkriegs massenhaft Frauen und Mädchen in Deutschland vergewaltigt, auch die US-Amerikaner, Franzosen und Briten. Für diese Einsicht hat die Historikerin neue Quellen ausgewertet, die auch belegen, wie deutsche Behörden, Ärzte und Seelsorger die Integrität der Opfer bezweifelten und nicht geholfen haben. Schweigen war das Gebot der Stunde. Und so wirken die Verbrechen bis heute in den Familien und nachkommenden Generationen nach.

Buchhinweis:

Miriam Gebhardt
Als die Soldaten kamen
Die Vergewaltigung deutscher Frauen am Ende des zweiten Weltkriegs
Deutsche Verlagsanstalt (Euro 21,99)

Weitere Themen in SWR2