Bitte warten...

SENDETERMIN Mo, 2.7.2012 | 19:20 Uhr | SWR2

SWR2 Tandem | cash & crash Mein Haus auf dem Pulverturm

Der Freistaat Christiania wird legalisiert
Von Harald Brandt

Eingang zum Kopenhagener "Freistaat Christiania" (2011)

Eingang zum Kopenhagener "Freistaat Christiania" (2011)

Als eine Gruppe von Hausbesetzern im September 1971 ein ehemaliges Militärgelände im Zentrum von Kopenhagen besetzt und dort den Freistaat Christiania ausruft, hätte sich wohl keiner der Aktivisten vorstellen können, dass ihre Nachfolger 40 Jahre später Aktien verkaufen würden. Inzwischen hat sie der Alltag eingeholt, beziehungsweise der Markt für Grund und Boden: Im Zentrum einer europäischen Hauptstadt in Sichtweite des dänischen Parlaments ist das eine komplizierte und vor allem eine teure Angelegenheit: 10,2 Millionen Euro müssen die "Christianitter" zusammenbekommen, um ihren Status zu legalisieren.
(Wdh. am Dienstag, 10.05 Uhr)

Weitere Themen in SWR2